iStock-1156503518

10 Möglichkeiten, Hanföl zu Hause zu verwenden

Hanföl ist ein Öl mit vielen positiven Eigenschaften. Es wird in verschiedenen Bereichen wie Kosmetik und Ernährung eingesetzt und ist heute auf der ganzen Welt sehr gefragt. Hanf ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Asien, genauer gesagt aus Indien, stammt, heute aber auch in vielen anderen Ländern angebaut und domestiziert wird.

Sie besteht aus mehreren Familien von Cannabinoiden, wie CBD und THC, die für ihre Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen bekannt sind. Hanföl wird wegen seiner unzähligen positiven Eigenschaften auf vielfältige Weise geschätzt und konsumiert. Wie kann man dieses Öl verwenden und was sind seine Vorteile?

Was ist Hanföl?

Es ist ein Öl, das aus dem Samen der Hanfpflanze gewonnen wird. Dieses Öl ist besonders reich an Fettsäuren und verschiedenen Nährstoffen. Es zeichnet sich durch eine forcierte Farbe und einen Geruch ähnlich wie frisch geschnittenes Gras aus. Es wird in vielen Bereichen verwendet, in Lebensmitteln, Texten, im Bauwesen usw.

Woraus besteht Hanföl?

Hanföl ist eines der reichsten Pflanzenöle in Omega. Es besteht im Wesentlichen aus:

  • Ungesättigte Fettsäuren, 14 % Omega-9;
  • Gesättigte Fettsäuren, 8 % bis 10 % Palmitin- und Stearinsäure;
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, 17–20 % Omega-3-Fettsäuren und 50–60 % Omega-6.

Hanföl enthält außerdem Aminosäuren aus Proteinen sowie die Vitamine A, E, B1, B2 und B6 sowie weitere essentielle Bestandteile.

Wie verwendet man Hanföl täglich?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Hanföl zu verwenden und seine Vorteile für Gesundheit, Haar und Haut zu genießen. Dieses göttliche Pflanzenöl kann daher innerlich und äußerlich verwendet werden.

Interne Verwendung von Hanföl

Hanföl wird wegen seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften zum Kochen verwendet. Es kann zwar in verschiedene süße und herzhafte Rezepte eingearbeitet werden, aber es kann auch als Nahrungsergänzung für ein- oder zweimonatige Kuren verzehrt werden.

Externe Anwendung von Hanföl

Hanföl ist ein wunderbares Öl für die Haut. Es wird auf die betroffene Hautpartie aufgetragen und dringt leicht ein, um extreme Feuchtigkeit zu spenden. Es wird auch bei Gesichts- und Körpermassagen verwendet, es kann auch mit anderen ätherischen Ölen kombiniert werden.

huile de chanvre

Die Einsatzgebiete von Hanföl

Wir listen in diesem Artikel die 10 möglichen Anwendungen von Hanföl in verschiedenen Bereichen auf.

Hanföl in der Küche

Weil es reich an Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren ist, wird Hanföl oft zum Kochen verwendet. Es ist jedoch ratsam, es nicht zu erhitzen, damit es seine Nährwerte nicht verliert. Es kann in seiner Rohform verwendet werden, um seine gesundheitlichen Vorteile zu erhalten, zum Beispiel:

  • Verwenden Sie es als angereichertes Öl;
  • In Soße;
  • Als Vinaigrette für verschiedene Salate;
  • Als Humus zum Bestreichen von Sandwiches;
  • Auf verschiedene Gerichte wie Pasta geträufelt.

Hanföl kann auch allein verzehrt werden, ohne einem anderen Lebensmittel zugesetzt zu werden. Seine tägliche Anwendung ermöglicht dank der Aufnahme von Fettsäuren und Vitaminen die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit. Es wird auch als Nahrungsergänzungsmittel im Rahmen einer Kur in Kapseln verzehrt.

Hanföl in der Kosmetik

Hanföl ist für die äußerliche Anwendung enorm vorteilhaft. Dieses wunderbare Öl hat unzählige Tugenden auf der Haut, auf dem Haar und auf den Nägeln. Seine leichte Textur ermöglicht ein einfaches Auftragen auf die betroffenen Körper- und Gesichtspartien.

Tatsächlich heilt und repariert Hanföl das durch Hitze stark geschädigte Haar und stimuliert sein Wachstum. Außerdem verleiht es der Kopfhaut intensiven Glanz und pflegt sie intensiv.

Hanföl repariert auch die Haut und beschleunigt die Heilung von Wunden und Narben, auch der ältesten. Es wirkt auch auf Pigmentflecken und Flecken, die durch Sonneneinstrahlung entstanden sind, und verleiht der Haut einen herrlichen Glanz. Es ist für alle Hauttypen geeignet, selbst für die empfindlichsten, und bekämpft Akne.

Dieses wunderbare Pflanzenöl ist auch gut für die Nägel. Es nährt und repariert die Nagelhaut und fördert so das Wachstum der Nägel, stärkt sie und macht sie dicker.

Hier sind einige Anwendungen von Hanföl in Kosmetika:

  • Tragen Sie ein paar Tropfen Hanföl auf, um die Kopfhaut zu massieren;
  • Verwenden Sie das Öl als Haarmaske;
  • Verwenden Sie Hanföl nach der Enthaarung, um Reizungen zu lindern und die Hautreaktion zu beruhigen;
  • Verwenden Sie das Öl jeden Abend vor dem Schlafengehen beim Gesichtstraining;
  • Massieren Sie die Nagelhaut mit Hanföl.

huile de chanvre

Die verschiedenen Eigenschaften von Hanföl

Hanföl hat mehrere Eigenschaften für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Verbrauchers.

Beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor

Hanföl unterstützt unsere kardiovaskuläre Gesundheit, indem es den Cholesterinspiegel im Blut und den Triglyceridspiegel reguliert. Aufgrund seiner Konzentration an Omega-3-Fettsäuren wirkt es auch auf den Blutdruck bei Menschen mit Bluthochdruck. Sein täglicher Verzehr reduziert das Krankheitsrisiko und stärkt das Herz-Kreislauf-System.

Mehrere entzündungshemmende Eigenschaften

Die Hanfpflanze enthält Cannabinoide, Cannabis, eine Substanz, die unglaubliche entzündungshemmende Eigenschaften auf der Haut hat. Es kann auf den Problembereich aufgetragen oder oral eingenommen werden, um Entzündungen zu lindern.

Kampf gegen kognitive Störungen

Hanföl ist reich an den Vitaminen E und A, die stark zu einer guten kognitiven Funktion beitragen und Makuladegeneration vorbeugen. Tatsächlich hilft dieses Öl dank seiner reichhaltigen Zusammensetzung bei der Bekämpfung von Depressionen und beruhigt Angstzustände und Angstattacken und beugt der Alzheimer-Krankheit vor.

Stärkt das Immunsystem

Tatsächlich hilft Hanföl, das Immunsystem zu stärken, da es die Vitamine E und A enthält. Es hilft, die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, um gegen viele Formen von Viren und Bakterien zu kämpfen.

Weitere Vorteile von Hanföl

Zusätzlich zu den von uns erwähnten Eigenschaften hat Hanföl weitere gesundheitliche Vorteile. Wir können zum Beispiel seine Wirkung bei Verdauungsstörungen, in den Wechseljahren, bei Menstruationsschmerzen, die es lindert, und bei Müdigkeit im Allgemeinen anführen. Es ist ein Öl, das dem Körper nur Gutes bringt und zu seinem allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

Tägliches Hanföl

Hanföl ist ein Pflanzenöl voller Tugenden. Es ist reich an Fettsäuren, Omega 3 und 6 sowie Vitamin E und A. Es trägt zur Bekämpfung mehrerer Herz-Kreislauf- und kognitiver Erkrankungen bei und stärkt auch das Immunsystem.

Seine Verwendungen sind zahlreich, es wird in seiner rohen Form zum Kochen und in Kosmetika zur äußerlichen Anwendung verwendet. Es spendet Feuchtigkeit, repariert die Haut und stimuliert das Wachstum der Kopfhaut.

Es ist wichtig, ein gutes Bio-Hanföl zu wählen, um seine Vorteile zu genießen. Hüten Sie sich vor Hanfölen, die nicht biologisch sind und überall auf dem Markt zu finden sind.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :