iStock-1341005878

5 gute Gründe, warum Sie anfangen sollten, CBG für Ihre Gesundheit zu konsumieren

Das kollektive Interesse wendet sich allmählich dieser neuen, mehr als vielversprechenden Substanz zu...

Auch Cannabigerol genannt, CBG ist ein weiteres Cannabinoid und eine chemische Verbindung, die aus der Hanfpflanze gewonnen wird, wie CBD. Während jeder die therapeutischen Wirkungen von Cannabidiol kennt, ist vielen noch nicht bewusst, dass CBG angesichts der wissenschaftlichen Entdeckungen, die in letzter Zeit darüber gemacht wurden, auch von großem Interesse ist. In der Tat sind die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Cannabigerol den Umweg wert und wir überprüfen sie, damit Sie sich schließlich diesem Molekül zuwenden können, um Ihr tägliches Leben zu beruhigen. Los geht's!

CBG und CBD: zwei komplementäre Substanzen, die man nicht verwechseln sollte

Obwohl Cannabidiol und Cannabigerol beide Cannabinoide sind, die aus Cannabis gewonnen werden, haben sie jeweils ihre eigenen Besonderheiten. CBD zum Beispiel ist in der Pflanze reichlich vorhanden und hat ein breites Spektrum an medizinischen Anwendungen. Es ist auch völlig sicher für den Verzehr. CBG hingegen ist der Vorläufer aller anderen Cannabinoide. Es wird auch das "Mutter"-Cannabinoid genannt, weil es beim Erhitzen andere Cannabinoide wie CBC, THC, CBD usw. produziert. Viel seltener kommt es bei der Hanfpflanze nur in der Blütephase vor.

CBD ist sehr bekannt und weit verbreitet und hat nur eine relativ schwache Wirkung auf unsere Cannabinoidrezeptoren. Es interagiert nur indirekt mit unserem Endocannabinoid-System (dem ECS), was seine Auswirkungen auf unseren Körper begrenzt. Umgekehrt interagiert CBG direkt mit den CB1- und CB2-Cannabinoidrezeptoren im Gehirn, ohne Zwischenhändler zu durchlaufen. Diese Effekte sind dann offensichtlicher und deshalb scheint CBG mehr Vorteile zu haben.

Die positiven Wirkungen von CBG auf die Gesundheit

Schmerzen lindern

Wie eine Studie aus dem Jahr 2021 zeigt, hat CBG, wie andere Cannabinoide, eine analgetische Wirkung. In seinem Fall liegt das daran, dass die CB2-Rezeptoren auf Cannabigerol reagieren. Um besser zu verstehen, wie es funktioniert, sollten Sie wissen, dass Menschen ein Endocannabinoid-System haben, für das zwei Rezeptoren, CB1 und CB2, identifiziert wurden. CB1-Rezeptoren kommen sowohl im Nervensystem als auch im Gehirn vor, während CB2-Rezeptoren hauptsächlich im Immunsystem und anderen Teilen des Körpers zu finden sind.

CBG stimuliert durch Bindung an diese berühmten Rezeptoren Anandamid, einen Neurotransmitter, der eine Rolle bei der Regulierung von Appetit, Depressionen und schließlich Schmerzen spielt.

Es ist daher normal, dass letzteres beruhigt wird, wenn Sie CBG-Öl konsumieren.

Beruhigung von Angstzuständen und Förderung von Entspannung und Wohlbefinden

Im Gegensatz zu CBD, das die Signalübertragung und den Stoffwechsel von Serotonin erhöht, hemmt CBG die Wiederaufnahme von Gamma-Aminobuttersäure, was zu einer Verringerung von Angstzuständen führt. Darüber hinaus hilft der Konsum von CBG-basierten Produkten, die Muskeln zu entspannen und daher die Erholung nach dem Training zu fördern.

Die Auswirkungen von Cannabigerol auf Stress wurden von Wissenschaftlern durch verschiedene Labortests getestet und bestätigt. Allein ist es eine ausgezeichnete Unterstützung für das emotionale Wohlbefinden, indem es hilft, den Abbau des Neurotransmitters GABA zu hemmen. Eine erhebliche Konzentration des letzteren kann einen beeindruckenden Einfluss auf Entspannung und Entspannung haben.

bienfaits du cbg

den Appetit anregen

CBG kann Menschen mit Erkrankungen wie Krebs, HIV oder sogar nur Depressionen helfen, Energie zu tanken, indem es den Appetit anregt. Die Förderung des Hungers ermöglicht es Ihnen, sich besser zu ernähren und eine angemessene Menge an Nährstoffen aufzunehmen.

Zu diesem Thema wurde eine Studie an Laborratten durchgeführt, die wenig Appetit hatten. Die interessanten Ergebnisse führten zu dem Schluss, dass CBG bei der Überwindung von Essstörungen helfen würde, indem es auch den psychologischen Aspekt von Menschen mit Anorexie verbessert. Die Kombination von CBG-Öl mit einer spezifischen Ernährung entsprechend den Ernährungsbedürfnissen des Patienten könnte sein Leben viel einfacher machen.

Reizdarm lindern

Wenn Sie an einer chronischen oder regelmäßigen Darmentzündung leiden, kann dies sehr beeinträchtigend sein. Nun, einer der ersten medizinischen Vorteile von CBG, der 2013 von Wissenschaftlern entdeckt wurde, war seine Wirkung auf Krankheiten wie Kolitis. Gemäß den an Labormäusen beobachteten Ergebnissen würde CBG die Entzündung des Dickdarms drastisch reduzieren, indem es die Reaktionen globaler Marker der Autoimmunantwort hemmt.

Heutzutage ist entzündliche Darmerkrankung (abgekürzt IBD) sehr verbreitet, aber immer noch schwer zu behandeln. Da bekannt ist, dass sie in erster Linie mit Immunstörungen in Verbindung gebracht werden, sollte CBG mit seiner das Immunsystem regulierenden Wirkung als echter Verbündeter und potenzieller zukünftiger Behandlung betrachtet werden.

Verbessern Sie das Erscheinungsbild der Haut

In Verbindung mit der entzündungshemmenden Wirkung, die Cannabigerol haben kann, hat sich diese chemische Verbindung der Hanfpflanze als sehr effektiv bei Hautproblemen erwiesen. CBG-Öl ist vorteilhaft bei Akne, die hauptsächlich durch subkutane Entzündungen verursacht wird. Es hemmt die Auswirkungen überaktiver Talgdrüsen und lässt Hautunreinheiten abklingen. Allgemeiner gesagt wurde bewiesen, dass der Verzehr von qualitativ hochwertigem Cannabigerol-Öl das Risiko verringern kann, an Hautkrankheiten wie Psoriasis oder Ekzemen zu leiden.

Schließlich sprechen wir nicht oft genug über die CBG-Fähigkeit, gegen schädliche Bakterien wie Staphylococcus Aureus zu kämpfen. Staphylococcus aureus, der für verschiedene schwere Hautinfektionen und manchmal für Akne verantwortlich ist, kann gegen antibiotische Medikamente resistent sein und ist daher schwer zu behandeln. Die Vermehrung dieser Art von Bakterien durch den Konsum von CBG zu verhindern, ist eine sehr gute Idee!

cbg gut für die Haut

Fördert die Konzentration und erhöht die Aufmerksamkeit

Es wurde festgestellt, dass CBG denjenigen hilft, die es konsumieren, sich besser konzentrieren zu können. A priori verdanken wir dies der neuroprotektiven Kraft von CBG, die hilft, eine gesunde Entzündungsfunktion zu unterstützen. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass Cannabigerol auch in der Lage ist, die Neurogenese zu fördern, indem es das Wachstum neuer Gehirnzellen stimuliert. Es ist eine sehr seltene und kostbare Fähigkeit, die somit der Ursprung einer größeren Konzentrationsfähigkeit sein kann.

Im Jahr 2015 bewies eine Studie diesen Effekt, indem sie eine physiologische Regulation durch die Einnahme bestimmter CBG-basierter Medikamente zeigte, die auf das Endocannabinoid-System abzielen.

Es ist daher normal, ein Gefühl der Wachheit und erhöhten Konzentration im Zusammenhang mit der Verwendung von CBG zu bemerken.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :