iStock-1351873115

Bietet CBD genauso viele Vorteile für den Körper wie für den Geist?

Cannabidiol war in den letzten Jahren Gegenstand hitziger Debatten. Von seinen Kritikern fälschlicherweise mit einer gefährlichen Substanz gleichgesetzt, hatte es CBD schwer, legalisiert zu werden, insbesondere in Frankreich. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung waren jedoch stets eindeutig; Cannabidiol schadet dem menschlichen Organismus in keiner Weise. Nur mit Mühe wurde Cannabidiol schließlich in Frankreich unter bestimmten Bedingungen legal.

Mehr noch als eine ungefährliche Substanz soll CBD unserem Körper zahlreiche Vorteile bringen. Es wird unter anderem eine entzündungshemmende und entspannende Wirkung genannt, eine Rolle bei der Vorbeugung bestimmter Krankheiten neurologischer Art und vieles mehr. Aber wie sieht es in der Realität aus? Ist CBD wirklich so vorteilhaft, wie es behauptet wird? Antwort in diesem Artikel.

Wie genau funktioniert CBD?

Cannabidiol ist eine natürliche Substanz, die aus der Cannabis-Pflanze gewonnen wird. Seine Verwendung ist jedoch umstritten, da er mit Cannabis in Verbindung gebracht wird, das unter anderem für seine psychoaktiven Wirkungen bekannt ist. Cannabidiol ist jedoch nicht die Substanz in Cannabis, die für diese schädlichen Wirkungen verantwortlich ist. Vielmehr ist es THC, eine andere Substanz, die in der Cannabispflanze vorkommt, die ihr diese Eigenschaften verleiht.

CBD-Produkte können topisch, oral, sublingual und intravenös angewendet und konsumiert werden. Wenn CBD in den Körper gelangt, wirkt es auf das sogenannte Endocannabinoid-System. Cannabidiol bindet sich an die CB1- und CB2-Rezeptoren dieses Systems und blockiert dadurch die Wirkung eines Enzyms, dessen Aufgabe es ist, die Konzentration von Anandamid zu regulieren. Letzteres ist ein Neurotransmitter, der eine euphorische Wirkung hervorruft.

Fakt ist, dass bei Cannabis unbedingt zwischen CBD und THC bzw. Tetrahydrocannabinol unterschieden werden muss, da es keine Beweise dafür gibt, dass ersteres irgendeine Art von Abhängigkeit verursacht. Außerdem hat es keinen Einfluss auf unsere geistigen Fähigkeiten und hat keine psychotischen Folgen, wie die WHO in ihrer Studie vom Dezember 2017 feststellt. Die Studien belegen das Gegenteil, nämlich dass CBD der Wirkung von THC entgegenwirkt. Letzteres wiederum verfügt über eine deutlich psychoaktive Wirkung und führt ebenfalls zu einer Abhängigkeit des Konsumenten.

Der Nutzen von CBD ist Gegenstand zahlreicher Forschungsarbeiten. Die einzige menschliche Forschung zu CBD als Therapie gegen Angstzustände wurde jedoch an Patienten mit sozialen Angststörungen durchgeführt. Obwohl der Nutzen bei diesen Personen nachgewiesen wurde, sind weitere Studien an Patienten mit anderen Angststörungen, wie der generalisierten Angststörung und der Panikstörung, erforderlich.

cbd-Effekte auf die Stimmung

Wie wirkt sich CBD auf Ihre Psyche aus?

Wie bereits erläutert, hemmt CBD das Enzym, das die Konzentration von Anandamid im Körper reguliert. Dieser Neurotransmitter, der für das Gefühl der Euphorie verantwortlich ist, findet sich daher in größerer Menge. Die Folge ist eine bessere und glücklichere Stimmung.

Darüber hinaus stimuliert CBD die Produktion von Serotonin und Dopamin, Hormone, die mit dem Wohlbefinden in Zusammenhang stehen. Eine gute Balance von Serotonin und Dopamin ist von entscheidender Bedeutung, da sie für Ihr Wohlbefinden und Ihre Entspannung, aber auch für Ihr Engagement und Ihren Enthusiasmus im Alltag verantwortlich ist.

Fördert die gute Laune

Dopamin ist ein Hormon, das freigesetzt wird, wenn Sie sich auf eine spannende oder energieintensive Tätigkeit einlassen. Das Hochgefühl, das Sie empfinden, wenn Sie ein Rennen beenden, aus einem Flugzeug springen oder auch nur ein Sportspiel anschauen, ist eine Dopaminausschüttung. Dopamin fungiert als Belohnungsmechanismus für jede angenehme Handlung und ist die Ursache für die Suche nach dem Nervenkitzel.

Serotonin funktioniert ähnlich wie Dopamin, mit der Ausnahme, dass es stärker an Aktivität gebunden ist. Wenn Sie sich körperlich betätigen, bilden die Muskeln in Ihrem Körper Tryptophan. Diese Aminosäure wird vom Gehirn zur Produktion von Serotonin verwendet, was zu dem euphorischen Zustand führt, den man nach einem Lauf oder einem Besuch im Fitnessstudio verspürt.

Diese beiden Hormone spielen neben anderen wichtigen Körperprozessen eine Rolle bei Hunger, Gedächtnis, Libido und Schlafgewohnheiten. Sonnenlicht, Bewegung, Schlaf und sogar Massagen können alle zur Produktion von Serotonin und Dopamin beitragen. Ein gutes Gleichgewicht dieser Aktivitäten sorgt dafür, dass der Hormonspiegel nicht erschöpft wird.

Da Serotonin und Dopamin für ihre Herstellung stark vom Schlaf abhängig sind, ist es entscheidend, einen gesunden Schlafplan einzuhalten. CBD hilft als Entspannungsmittel, Geist und Körper zu beruhigen, sodass man sich leichter entspannen kann. Das "gelobte Land des Schlafes" sollte mit weniger Anspannung und Stress viel leichter zu erreichen sein.

Es wurde nachgewiesen, dass CBD Schlafstörungen wie Albträume minimiert, indem es arbeitet, während Sie schlafen. Indem es Ihnen hilft, Ihre Schlafzyklen aufrechtzuerhalten, hat Ihr Gehirn die Möglichkeit, alle kritischen Hormone wieder aufzubauen, die für einen gesunden und produktiven Tag notwendig sind.

Vermindert düstere Gedanken

Cortisol ist ein Hormon, das produziert wird, wenn Sie gestresst oder ängstlich sind. Ein Überschuss dieses Hormons führt zu einer ganzen Reihe von unerwünschten Wirkungen. Beispiele sind Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen oder auch Übergewicht. Studien haben gezeigt, dass CBD den Blutfluss in bestimmten Bereichen des Gehirns verändert, insbesondere in dem Bereich, der für Angstzustände verantwortlich ist. Durch diesen Effekt sinkt schließlich die Cortisolproduktion, man fühlt sich weniger ängstlich und denkt positiver.

dunklen Gedanken cbd verringern

Bietet entzündungshemmende Eigenschaften

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD sind die am stärksten durch wissenschaftliche Studien gestützten. Sie sind auch die von den Verbrauchern am meisten geschätzten und der Hauptgrund für ihre Verwendung. Tatsächlich bindet sich CBD an spezifische Rezeptoren in unserem Körper. Durch diese Wirkung und an einigen der Rezeptoren bewirkt Cannabidiol, dass die Produktion bestimmter Proteine, die für ihre entzündungsfördernde Wirkung bekannt sind und als Zytokine bezeichnet werden, verlangsamt wird.

So lindert Cannabidiol chronische Schmerzen erheblich, auch bei bestimmten Erkrankungen wie Ischias, Arthrose und anderen.

Bekämpfung von neurologischen Störungen

CBD kann bei einer Vielzahl von kognitiven Problemen helfen, die mit einer Vergrößerung des Gehirns zusammenhängen. Diese Schwellung, die durch Angstzustände, ADHS, Depressionen, Alzheimer, bipolare Störungen oder einfach nur Stress verursacht werden kann, kann durch die regelmäßige Einnahme von CBD minimiert werden.

Ein weiterer Vorteil von CBD ist, dass es als Antioxidans wirkt. Sauerstoff kann Teile unseres Gehirns im Laufe der Zeit schädigen und CBD dient dazu, der oxidativen Korrosion im Gehirn entgegenzuwirken und so dessen Lebensdauer zu verlängern.

Die Parkinson-Krankheit ist eine weit verbreitete Erkrankung, die signifikante Korrelationen mit oxidativen Schäden aufweist. Die Integration von CBD in Ihre tägliche Routine kann dazu beitragen, den durch oxidative Korrosion verursachten Verlust von Gehirnzellen zu verhindern, dem wir alle aufgrund der bloßen Tatsache unserer Existenz ausgesetzt sind.

CBD greift auch bei Epileptikern positiv ein. Eine Studie ergab, dass Menschen, die CBD zu sich nahmen, ihre epileptischen Episoden um 23 % reduzieren konnten. CBD trägt zur Erleichterung der neuronalen Synapsen bei, was dazu beitragen kann, epileptische Episoden zu beruhigen oder ganz zu beenden.

Fördert die Gesundheit des Herzens

Blutdruck ist ein weiteres Problem, das sehr viele Menschen betrifft und stark mit dem ständigen Stress zusammenhängt, dem wir ausgesetzt sind. CBD senkt den Blutdruck und verhindert oder mildert die Symptome von Herzerkrankungen.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :