iStock-628504820

Welche Nebenwirkungen hat CBD auf die sportliche Leistung?

CBD (Cannabidiol) wurde 2018 von der Liste der Dopingmittel gestrichen. Seitdem hat sich CBD in Sportkreisen weitgehend demokratisiert. Außerdem rühmen sich viele Sportler damit, diese Pflanze wegen ihrer natürlichen therapeutischen Eigenschaften zu verwenden. Und das aus gutem Grund: CBD ist im Gegensatz zu THC (Tetrahydrocannabinol) keine psychoaktive Substanz. CBD ist ein Molekül, das nur Vorteile auf körperlicher und geistiger Ebene bietet.

Obwohl CBD immer beliebter wird, wirft es immer wieder Fragen auf. Wenn Sie Sportler sind, haben Sie sich sicherlich schon einmal gefragt, ob dieses Produkt nicht Nebenwirkungen auf Ihren Körper haben könnte. Können Sie wirklich CBD konsumieren und Ihre sportlichen Aktivitäten ohne jedes Risiko fortsetzen? In diesem Artikel beantworten wir alle Ihre Fragen zu den Nebenwirkungen von CBD auf die sportliche Leistung.

Welche Vorteile bietet CBD für Sportler?

Zunächst scheint es interessant zu sein, auf die Vorteile von CBD für Sportler einzugehen.

Hilft, den Körper zu entspannen

Es ist kein Geheimnis mehr, dass CBD weithin für seine entspannenden und angstlösenden Eigenschaften bekannt ist. Dank seiner entspannenden Wirkung auf den Körper beruhigt CBD das Nervensystem auf natürliche Weise. Auf diese Weise hilft es, Stress und Ängste im Alltag abzubauen. Sportler können daher von dieser entspannenden Wirkung profitieren, um ihr Stressniveau zu senken, insbesondere vor einem wichtigen Wettkampf.

Bietet entzündungshemmende Eigenschaften

CBD ist auch für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt. Dadurch kann es bestimmten Entzündungsreaktionen im Zusammenhang mit Sportverletzungen wie Ödemen vorbeugen. Durch die Verringerung der Entzündung reduziert CBD das Risiko, dass sich eine Verletzung verschlimmert. Es ist daher eine hervorragende natürliche Alternative für Menschen, die intensiven Sport treiben und regelmäßig entzündungshemmende Medikamente einnehmen müssen.

Wirkt wie ein Schmerzmittel

Neben den entzündungshemmenden Eigenschaften besitzt CBD auch starke schmerzlindernde Eigenschaften. Durch den Konsum von CBD können die meisten Schmerzen, die durch körperliche Anstrengung entstehen, gelindert werden. Unabhängig davon, ob die Schmerzen von Gelenken, Muskeln oder Knochen herrühren, bietet CBD je nach Art der Verabreichung eine fast sofortige Linderung.

Verbessert die Schlafqualität

Jeder Sportler weiß es; der Schlaf ist für eine gute Erholung unerlässlich. Manche konsumieren CBD daher nach dem Training oder direkt vor dem Schlafengehen, um Schlafstörungen zu vermeiden. Im Gegensatz zu Medikamenten wie Schlaftabletten wird CBD Sie nicht mit Müdigkeit erschlagen. Im Gegenteil, diese natürliche Substanz wird Ihnen lediglich helfen, Ihren zirkadianen Rhythmus zu regulieren und von einem tiefen und erholsamen Schlaf zu profitieren.

Vorteile von Cbd für Sportler

Welche Nebenwirkungen hat CBD für Sportler?

Heute haben zahlreiche wissenschaftliche Studien die Vorteile von CBD auf die sportliche Leistungsfähigkeit beleuchtet. Aber wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Gibt es Risiken oder Kontraindikationen? Das versuchen wir für Sie zu klären.

Achtung vor Produkten, die THC enthalten

CBD ist ein relativ sicheres Cannabinoid, das keine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Bisher sind keine größeren Nebenwirkungen berichtet worden. Selbst eine Überdosierung würde keine unerwünschten Wirkungen hervorrufen. Das einzige Problem, das es also geben kann, ist, wenn Sie unregulierte Produkte konsumieren, die THC enthalten.

Wenn Sie Cannabis konsumieren, das THC enthält, können Sie tatsächlich unter Nebenwirkungen wie Übelkeit, Hitzewallungen, Angstzuständen und Herzklopfen leiden. Seien Sie also wachsam und kaufen Sie kein CBD, wenn Sie nicht alle Garantien vor Augen haben.

Um den Fehler nicht zu machen, sollten Sie sich immer an CBD-Shops wenden, die sich an die europäischen Regeln und Standards halten. Im Internet gehen die Händler in der Regel den Weg über spezialisierte Firmen und stellen ihr CBD nicht selbst her. Und das ist ein guter Punkt, denn CBD herzustellen ist kein Hexenwerk!

Die auf die Herstellung von CBD spezialisierten Unternehmen unterliegen strengen Regeln und regelmäßigen Kontrollen, sodass Ihnen Produkte in Premiumqualität garantiert werden können, die keinerlei THC-Rückstände enthalten. Außerdem sind die Hersteller verpflichtet, transparent zu sein und alle Inhaltsstoffe ihrer Produkte anzugeben, bevor sie in die Läden kommen. Sie können also beruhigt sein, denn alle CBD-Markenprodukte, die Sie im Internet finden können, haben bereits zahlreiche Kontrollen durchlaufen, bevor sie auf dem Markt zugelassen wurden.

Was sagen Wissenschaftler zu CBD und Sport?

Wissenschaftler sind sich einig; CBD sorgt für eine positive Wirkung auf die sportliche Leistungsfähigkeit und das ohne jegliche Nebenwirkungen.

Mehrere medizinische Untersuchungen konnten zeigen, dass CBD eine wichtige Rolle bei der Schmerzbewältigung spielt, insbesondere nach körperlicher Anstrengung. Andere Studien haben auch seine schützende Wirkung auf das Gehirn nachgewiesen. Ein sehr wichtiger Aspekt für Kampfsportler, die stark von Gehirnerschütterungen bedroht sind.

die Vorteile von cbd für den Sport

Wie sollten Sportler CBD zu sich nehmen?

Das CBD-Öl

Bei Sportlern ist es am gebräuchlichsten, CBD in Form von Öl zu konsumieren. Tatsächlich kann CBD-Öl sublingual eingenommen werden, um eine schnelle Linderung zu erzielen. Es kann aber auch in alle Ihre Getränke und Rezepte integriert werden, um langfristig eine entspannende und schmerzlindernde Wirkung zu erzielen. Der Vorteil von CBD-Öl ist auch die praktische und unauffällige Größe, die Sie problemlos in Ihrer Sporttasche mitnehmen können.

Die CBD-Kapseln

Gleich wie CBD-Öl sind Kapseln praktisch und sehr einfach in Ihre Routine zu integrieren. Wie ein einfaches Nahrungsergänzungsmittel schlucken Sie einfach jeden Tag eine oder mehrere Kapseln, um von den therapeutischen Eigenschaften von CBD zu profitieren.

Cremes und Gele auf CBD-Basis

Bei Verletzungen kann man eine Creme, ein Gel oder einen Balsam auf CBD-Basis auftragen, um das Problem gezielter zu behandeln. Die lokale Anwendung von CBD ist sehr wirksam, um Entzündungen und Schmerzen schnell zu bekämpfen. Eine kleine Tube Creme auf CBD-Basis in Ihrer Sporttasche mitzuführen, kann immer hilfreich sein.

Die CBD-Infusionen

Für Teeliebhaber sei darauf hingewiesen, dass es möglich ist, CBD-Infusionen herzustellen. Dazu benötigen Sie CBD-Blüten oder CBD-Öl. Wie auch immer Sie sich entscheiden, denken Sie daran, Ihrem Aufguss ein Fett hinzuzufügen, um die CBD-Wirkstoffe freizusetzen, z. B. Honig oder Milch.

Die Blüten und Harze von CBD

Zuletzt können Sie CBD-Blüten und -Harze in Ihre Rezepte wie Kuchen, Pfannkuchen oder auch Suppen einarbeiten. Egal, wie Ihre Ernährung aussieht, Sie können die Blüten oder das Harz zerkleinern, um sie in Ihre nächsten Gerichte einzubauen. Die entspannende Wirkung wird etwas länger brauchen, da das CBD Ihren Verdauungstrakt durchqueren muss, aber sie wird zumindest für einige Stunden vorhanden sein.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :