cbd-psoriasis-principale

Die Vorteile von CBD bei Psoriasis

Psoriasis ist eine Krankheit, von der etwa 2,4 Millionen Franzosen in Frankreich betroffen sind. Diejenigen, die keine haben, denken, dass diese Krankheit nur harmlos ist. Man muss jedoch wissen, dass ein Drittel dieser Psoriasis-Patienten, wenn die Schuppenflechte nicht richtig behandelt wird, Gefahr läuft, eine Psoriasis-Arthritis zu entwickeln, die langfristig irreversible Gelenkschäden entwickeln kann.

Die Psoriasis ist also eine echte Krankheit, die nicht vernachlässigt werden darf und die behandelt werden muss, um eine Verschlimmerung zu verhindern. Die Medizin ist heute nicht in der Lage, eine wirksame medikamentöse Lösung anzubieten, um die Krankheit und ihre Auswirkungen auszurotten. Daher wenden sich die Patienten natürlichen Lösungen zu, um die Symptome der Krankheit zu verringern.

CBD ist nachweislich ein hervorragendes Naturprodukt, um die Symptome der Schuppenflechte auf der Haut drastisch zu verringern und den Juckreiz sowie den damit verbundenen Stress im Alltag von Psoriasis-Patienten zu lindern.

In diesem Artikel wollen wir uns ansehen, was Psoriasis im Einzelnen ist und wie CBD auf die Krankheit wirkt.

Was ist Psoriasis?

Psoriasis ist eine immunvermittelte Krankheit, d. h. eine Krankheit, deren Ursache unklar ist und die durch eine Entzündung gekennzeichnet ist, die durch eine Fehlfunktion des Immunsystems hervorgerufen wird. Sie führt zu einer chronischen Entzündung der Haut, die sich in dicken, schmerzhaften Flecken und Schuppen äußert, die je nach Hauttyp unterschiedlich aussehen. Diese Symptome führen zu einem vorübergehenden, sehr unangenehmen Juckreiz. Es kann sich zu einer Psoriasis-Arthritis mit Gelenkbefall entwickeln.

Plaques und Schuppen können an jeder Körperstelle auftreten, obwohl sie sich meist an Ellenbogen, Knien und der Kopfhaut befinden. Psoriasis ist nicht ansteckend, sie ist weder ein Virus noch eine Bakterie. Sie ist eine chronische Entzündungskrankheit, die nur vererbt werden kann.

Psoriasis kann Kinder und Erwachsene, Männer und Frauen betreffen und tritt häufiger bei Menschen mit weißer Haut auf. Meist beginnt sie im Jugendalter oder wenn der Patient das Erwachsenenalter erreicht.

Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis, je nach Morphologie der Läsionen: Plaque-Psoriasis, tropfenförmige Psoriasis, Psoriasis inversa.

Da Psoriasis eine sehr spontane Krankheit ist, ist es unmöglich vorherzusagen, wie sie sich manifestieren und im Laufe der Zeit entwickeln wird. Jeder Fall ist anders und verdient eine Behandlung sowie eine strenge persönliche Betreuung, um ein Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Wie wird Psoriasis behandelt?

Die Diagnose der Psoriasis wird in der Regel von einem Dermatologen nach Beobachtung gestellt.

Wirksame medikamentöse Behandlungen für Psoriasis sind begrenzt, aber es gibt sie. Sie bieten keine vollständige Ausrottung der Krankheit, aber zumindest eine Remission oder eine Verbesserung der Symptome mit weniger Hautausschlägen.

Die Patienten wenden sich daher vielfach natürlicheren und von Ärzten empfohlenen Lösungen zu.

Es gibt vier Gruppen von Behandlungen, die am häufigsten zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt werden:

  1. Lokale Behandlungen (Cremes, Salben...)
  1. Die medikamentöse Behandlung
  1. Die Phototherapie
  1. Alternative Behandlungsmethoden

Hier sind Beispiele für Möglichkeiten im Detail aufgeführt, wie Psoriasis-Patienten medikamentös und auf natürliche Weise behandelt werden können:

  • Erweichungscreme macht die Haut weich und geschmeidig, spendet Feuchtigkeit, lindert Schmerzen und fördert den Rückgang von Entzündungen.
  • Creme mit Vitamin D hilft, die Proliferation von Entzündungszellen zu verringern.
  • Salicylsäure verringert die Dicke der Plaques und erleichtert die Entfernung von Hautschuppen, sodass lokale Behandlungen besser eindringen können.
  • Bei der Phototherapie, oder Lichttherapie wird die Haut unter ärztlicher Aufsicht regelmäßig ultraviolettem Licht ausgesetzt.
  • Immunsuppressive Medikamente können bei Personen mit Psoriasis, die gegen lokale Behandlungen und Phototherapie resistent sind, und bei schweren Formationen vorgeschlagen werden
  • Thermalkuren bringen ein wichtiges körperliches und seelisches Wohlbefinden für die Patienten, aber es hilft auch bei der Heilung der Psoriasis-Läsionen.

Diese Liste ist nicht erschöpfend und kann erweitert werden, wenn man sich für Naturprodukte interessiert, die von der Medizin kaum genutzt werden.

In den letzten Jahren hat CBD oder Cannabidiol, ein Molekül aus Hanfpflanzen, nachweislich eine starke Wirkung auf Entzündungen und damit auf die Symptome, unter denen Psoriasis-Patienten leiden, gehabt.

Werfen wir einen detaillierten Blick darauf, was CBD ist und wie es auf Psoriasis wirkt.

Was ist CBD in Kurzform?

CBD ist ein aktives Molekül, das auch in der Hanfpflanze vorkommt. Dieses erzeugt keine psychoaktive Wirkung. Es entspannt und bringt zahlreiche therapeutische Eigenschaften mit sich, die bei bestimmten Krankheiten oder Symptomen potenziell vorteilhaft sind.

Viele Krankheiten profitieren derzeit von diesen therapeutischen Vorteilen, wie Fibromyalgie, Epilepsie, Endometriose, Übelkeit und in gewissem Maße sogar Krebs.

CBD ist in Deutschland ein legales Produkt und wird in CBD-E-Shops wie 321 CBD vermarktet. Nachdem wir nun wissen, was CBD im Einzelnen ist, wollen wir uns ansehen, wie es bei Psoriasis wirkt.

Die Vorteile von CBD bei Psoriasis?

CBD ist ein Naturprodukt, das zunehmend von Wissenschaftlern untersucht wird, insbesondere seit seine Vorteile bei verschiedenen Krankheiten wie Multipler Sklerose, Parkinson, Epilepsie und Essstörungen entdeckt wurden.

Hier sind die Erkenntnisse über die Wirkung und den Nutzen von CBD bei Psoriasis aus wissenschaftlichen Studien der letzten Jahre:

CBD beeinflusst das Wachstum von Hautzellen: Eine Studie aus dem Jahr 2007 belegte, dass Cannabinoide Psoriasis behandeln können, indem sie die Ansammlung von Hautzellen stoppen. Daraufhin ergab eine weitere, neuere Studie aus dem Jahr 2017, dass ein synthetisches Cannabinoid, JWH-133, bei der Behandlung von Psoriasis wirksam sein könnte. Erst kürzlich kam eine in 2019 Trusted Source veröffentlichte Übersichtsarbeit zu dem Schluss, dass Cannabinoide in der Lage sein könnten, Psoriasis zu behandeln, indem sie das Wachstum von Hautzellen beeinflussen und die Ansammlung von Haut verhindern, die den Hautausschlag erzeugt.

CBD ist ein starker Entzündungshemmer: Cannabinoide wie CBD sind sehr wirksame Entzündungshemmer, und wie viele neuere Forschungsergebnisse unterstreichen. Cannabinoide wirken auf entzündliche Zellen in der Haut und können diese behandeln.

CBD lindert Schmerzen und Stress: Zahlreiche Forschungsergebnisse legen nahe, dass CBD aufgrund seiner schmerzlindernden Wirkung Schmerzen wirksam lindern kann. Viele Menschen mit Psoriasis verwenden CBD, weil es ihnen auch hilft, sich zu entspannen, weniger Stress mit der Krankheit zu haben und einen gesunden Kopf vor einem Stimmungstief zu bewahren. Die Verringerung von Schmerzen ist ein häufiger Grund, warum Menschen nach medizinischem Cannabis suchen.

Wie man sein CBD gegen Schuppenflechte auswählt und einsetzt?

CBD ist ein Molekül, das in verschiedenen Formen verkauft wird. Für einen ersten Versuch empfiehlt es sich, mit dem beliebtesten, weil einfach anzuwendenden CBD-Produkt zu beginnen: dem CBD-Öl.

CBD-Öl ist ein Produkt, das einfach zu verwenden und zu transportieren ist. In der Regel wird es sublingual eingenommen, indem man ein paar Tropfen des Produkts unter die Zunge gibt und sie dort verpuffen lässt. Bei Menschen mit Psoriasis kann es topisch wie eine Creme zusammen mit einem Fett wie Kokosöl angewendet werden.

CBD-Cremes sind ebenfalls eine interessante Option, um die negativen Auswirkungen der Psoriasis auf die Haut der Betroffenen zu mildern.

CBD-Öl wirkt in weniger als einer Stunde und sorgt sofort für einen entspannenden und erholsamen Effekt, ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :