CBD-Kristalle

Entdecken Sie unsere Auswahl an CBD-Kristallen

Unser reichhaltiges Sortiment umfasst 63 Produkte CBD-Kristalle

Wenn Sie eher der puristische Typ sind, werden Sie sich in unsere CBD-Kristalle VERKNICKEN. Unsere Cannabidiol-Kristalle, -Pastillen und -Crumbles haben einen außergewöhnlich hohen Reinheitsgrad (über 99 %) und bieten Ihnen die besten Vorteile von THC-freiem Cannabidiol für eine ganz neue Art von Gelassenheit.

Wie sich CBD im täglichen Leben von Millionen Franzosen etabliert hat

In weniger als zwei Jahren hat sich Cannabidiol (CBD) von einer umstrittenen Substanz zu einem Vorzeigemolekül in der Wellnessbranche mit nachweislichen Vorteilen für Körper und Geist entwickelt.

Am Tag nach der positiven Entscheidung des Gerichtshofs der EU (EuGH) im Fall Kanavape wurde der französische Sektor von CBD-Produkten und im weiteren Sinne von Cannabinoiden in die Umlaufbahn gebracht. Nach Angaben der Interprofession des métiers du hemp (Inter Chanvre) hat Frankreich jetzt fast 7 Millionen Verbraucher von CBD-Produkten ... d.h. 12 % der nationalen Bevölkerung. Die Zahl ist sicherlich beeindruckend, liegt aber immer noch unter dem geschätzten europäischen Durchschnitt von 16 %.

Um dieser beispiellosen Nachfrage gerecht zu werden, bietet unser Online-Shop Liebhabern des Moleküls eine große Auswahl an CBD-Produkten:

  • Voll- und Breitbandöle mit hochwertigem Cannabidiol und guten Cannabinoiden (insbesondere CBG und CBN);
  • Öle vom Typ „CBD-Isolat“, die reines Cannabidiol ohne andere Cannabinoide enthalten;
  • CBD-Blüten aus verschiedenen Hanfsorten (Cannabis L. Sativa und Cannabis Indica< /em> insbesondere);
  • Cannabidiol-Harz;
  • CBD-Infusionen;
  • CBD-Wachs;
  • CBD-Produkte für Haustiere;
  • CBD-Kristalle.

Obwohl CBD-Öle, -Blüten und -Blätter die historischen Formate des Sektors sind, sind CBD-Verbraucher zunehmend offener für unterhaltsamere und genussvollere Produkte wie Kaugummi, Bonbons und Cannabidiol-Lebensmittel.

CBD-Kristall: Worüber reden wir?

CBD-Kristalle sind eine Art CBD-Isolat, das heißt, sie enthalten nur Cannabidiol ohne andere Cannabinoide wie CBG oder CBN, mit einem Reinheitsgrad, den wir in anderen Produkten der Branche nicht gefunden haben. CBD-Kristalle stammen aus der Extraktion von CBD aus der Cannabispflanze, hauptsächlich aus den Sorten Cannabis L. Sativa und Cannabis Indica. Es können drei Extraktionsmodi verwendet werden:

  • Extraktion von CBD durch Dampfdestillation;
  • Kohlendioxidextraktion von CBD. Diese Methode garantiert erstklassige CBD-Kristalle;
  • Lösungsmittelextraktion von CBD.

Die Extraktionsphase produziert Breitband- oder Vollspektrum-CBD mit verschiedenen Verbindungen aus der Cannabispflanze, einschließlich niedriger THC-Gehalte, je nach Ausgangssorte. Die Hersteller verfeinern das Produkt dann nach der Extraktion, um alle Spuren von THC, Terpenen, Chlorophyll und Pflanzenmaterial zu entfernen, die natürlicherweise in der Hanfpflanze vorkommen. Wir erhalten dann ein Isolat namens "CBD-Kristall". Dieses Produkt liegt in kristalliner, fester Form vor, kann aber zu einem Pulver gemahlen werden. Die Dosierung liegt normalerweise bei etwa 100 % CBD.

Im Gegensatz zu anderen CBD-Formen wie Ölen, Blüten und Blättern haben Cannabidiol-Kristalle aufgrund des Fehlens von Terpenen, Substanzen, die für die organoleptischen Eigenschaften anderer Cannabidiol-Produkte verantwortlich sind, keinen Geschmack, kein Aroma oder keinen Duft. Es können jedoch Aromen hinzugefügt werden, um den Verzehr angenehmer zu gestalten.

Angesichts der außergewöhnlichen Reinheit von CBD-Kristallen reicht im Allgemeinen eine kleine Menge aus, um von den beruhigenden Vorteilen, den analgetischen Wirkungen und den entzündungshemmenden Eigenschaften des Moleküls zu profitieren.

Was sind die Konsumarten von CBD-Kristallen?

Nur für fortgeschrittene Cannabidiol-Anwender können CBD-Kristalle auf sechs verschiedene Arten konsumiert werden:

  • Dabben ist wohl die häufigste Art, Cannabidiol-Kristalle zu konsumieren. Dabei wird das CBD-Isolat in einer Dab-Rig mit einem Feuerzeug geschmolzen und die entstehende Dampfwolke eingeatmet. Die Wirkung von CBD tritt fast sofort ein.
  • Verdampfen von CBD-Kristallen. Dabei werden Ihre CBD-Kristalle in einem Vaporizer konsumiert, der dem Verdampfen von Cannabidiol-Konzentraten gewidmet ist. Modelle, die für Blumen und Blätter entwickelt wurden, sind mit Isolat nicht zufriedenstellend. Legen Sie Ihre CBD-Kristalle in den Verdampfer, erhitzen Sie sie auf die gewünschte Temperatur und inhalieren Sie dann. Achtung: Bleiben Sie bei einer angemessenen Heiztemperatur, ohne so weit zu gehen, dass es verbrennt, um die Bildung giftiger Substanzen zu vermeiden.
  • Sublinguale CBD-Kristalle. Dabei wird eine kleine Menge CBD-Kristalle für 60-90 Sekunden unter die Zunge gelegt. Da die sublinguale Schleimhaut besonders dünn ist, erfolgt die Resorption des Produkts schnell. Das CBD wird dann direkt im Blut gefunden, wodurch die Verdauungs- und Leberpassagen vermieden werden, die es abbauen und seine Wirkung verdünnen können. Dies ist die von uns empfohlene Konsumweise, da die Vorteile fast sofort zu spüren sind, ohne das Risiko, krebserregende Produkte einzuatmen.
  • CBD-Kristalle in Verdampfer-E-Liquid. Wenn Sie ein Dampfgerät verwenden, können Sie Ihrem E-Liquid Ihrer Wahl eine kleine Menge CBD-Kristalle hinzufügen.
  • CBD-Kristalle in der Küche. Sie können eine kleine Menge CBD-Kristalle in eine würzige Zutat für Ihre Gerichte und Getränke verwandeln. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Cannabidiol-Kristalle in einer fettigen Substanz, insbesondere Butter oder Kokosöl, zu schmelzen. Die Zutat kann dann zu Ihren Rezepten hinzugefügt werden. Andererseits verzögert sich die Wirkung von CBD bei dieser Konsumform um mehrere Stunden.
  • CBD-Kristalle und Hautpflege. Das ECS oder Endocannabinoid-System besteht aus Rezeptoren, die in Hautzellen vorkommen. CBD-Kristalle können topisch direkt auf die Haut aufgetragen werden. Dazu müssen sie zunächst zu Pulver zerkleinert und dann mit einem Massageöl, einer Salbe, einer Lotion, einem Balsam oder einer Creme kombiniert werden. Die Mischung kann zur Linderung von Muskel- oder Gelenkschmerzen oder Steifheit oder als Teil der Behandlung bestimmter Hauterkrankungen wie Psoriasis, Akne und Ekzeme nach Anweisung Ihres Arztes verwendet werden.< /li>

CBD-Kristalle: Welche Dosierung, um die Vorteile von Cannabidiol zu genießen?

Wie bei allen anderen Cannabidiol-Produkten hängt die beste Dosierung vom Gewicht, der gewünschten Wirkung und der Empfänglichkeit Ihres Körpers für CBD ab. Experimentieren und Ausprobieren werden Ihre besten Verbündeten sein, um die optimale Dosierung zu finden, natürlich beginnend mit der niedrigsten Menge, bis Sie die Dosierung gefunden haben, die funktioniert.

Wenn Sie Cannabidiol noch nie in hohen Konzentrationen verwendet haben, empfehlen wir Ihnen, mit 5 mg CBD-Kristallen pro Tag zu beginnen. Sie müssen eine genaue und gut eingestellte Waage für eine korrekte Dosierung verwenden. Der Vorteil hierbei ist, dass die Dosierung sehr einfach ist, da die Kristallmenge zu 99% der aufgenommenen CBD-Menge entspricht.

Achten Sie auf Ihren Körper und die Reaktion Ihres Körpers auf diese kleine Menge CBD. Welche Wirkung auf Stress, Angst und Schlaf? Welche Auswirkung auf Schmerzen, falls vorhanden?

Wenn Sie Ihre CBD-Kristalle sublingual oder durch Inhalation konsumieren, sollte die Wirkung nach einigen Minuten eintreten. Wenn Sie sich für die Essensroute entscheiden, planen Sie mehrere Stunden ein. Wenn Sie nach einigen Tagen keine Wirkung spüren, können Sie Ihre Tagesdosis um 5 mg erhöhen, ohne 25 mg zu überschreiten (in drei bis vier Dosen).

Was ist mit der Legalität von CBD-Kristallen in Frankreich?

Wie alle Produkte, die Cannabidiol und Cannabinoide (fest oder flüssig) enthalten, unterliegen CBD-Kristalle dem europäischen Dekret Nr. 639 – 2014. In Frankreich sind nur CBD-Produkte mit einem THC-Gehalt von fast null zugelassen (Rate unter 0,3). %). Dies ist die Garantie für das Fehlen jeglicher psychotroper Wirkung. CBD-Kristalle enthalten definitionsgemäß kein THC und können daher problemlos in Frankreich vermarktet werden.

Haben Sie Fragen zu CBD? Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu CBD-Kristalle

Was ist CBD-Kristall?

CBD-Kristall ist das reinste Format aller CBD-Produkte. Er wird durch Extraktion von CBD hergestellt und anschließend zu einem sehr feinen Pulver verarbeitet, das wie Schnee aussehen kann.

Wie löst man CBD-Kristalle auf?

Mithilfe von CBD-Kristallen können Sie selbst ein E-Liquid für Ihren Vaporizer herstellen. Sie sollten wissen, dass sich Kristalle bei 60 °C auflösen. Danach können Sie die aufgelöste Masse mit einem neutralen E-Liquid mischen und als CBD-E-Liquid konsumieren.

Wie konsumiert man CBD-Kristalle?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, CBD-Kristalle zu konsumieren. Dabei bevorzugen wir eindeutig die einfachste dieser Möglichkeiten, nämlich die Kristalle zwischen 60 und 110 Sekunden lang unter die Zunge zu legen. Dadurch können Sie eine maximale Wirkung erzielen, denn Ihr Körper erfasst alle Vorteile von Cannabidiol, da es direkt in den Blutkreislauf gelangt.

Sie können die CBD-Kristalle jedoch auch in Ihre Nahrung integrieren, denn sie lösen sich sehr leicht in Fetten, wie zum Beispiel Butter oder Olivenöl auf. Sie werden nicht allzu sehr vermischt, wenn das Fett eine hohe Temperatur hat, was die Eigenschaften des CBD eliminieren könnte.

Wie wird der CBD-Crumble konsumiert?

CBD-Crumble ist ein Kristall, der eine sehr hohe Konzentration an Cannabidiol enthält. Um ihn effektiv zu konsumieren und alle seine Vorteile zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, ihn idealerweise in einem CBD-Vaporizer zu verdampfen.

Dazu geben Sie 1/3 CBD-Crumble in den Zerstäuber und stecken das Mundstück wieder auf den Vaporizer auf. Dann schalten Sie Ihr Gerät ein und inhalieren den austretenden Dampf.

Halten Sie den Atem einige Sekunden lang an, bevor Sie wieder ausatmen.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :