10

CBD: 8 Wege, um zu wissen, wie man es verwendet

Bei 321CBD haben wir viele Hanfprodukte, und es gibt ebenso viele Möglichkeiten, sie zu konsumieren.

Als Weed Shop für Ihren legalen Cannabis-Einkauf müssen wir Ihnen diese erschöpfend präsentieren.

Wie wird CBD also konsumiert? CBD kann konsumiert werden

  • Durch Einnahme von CBD-Kapseln oder Kapseln
  • Durch den Konsum von CBD-Blüten
  • Durch Inhalieren oder Verdampfen von CBD-Wachs
  • Durch Inhalieren oder Verdampfen von CBD-Harz
  • Durch das Dampfen von CBD e-liquid
  • Durch sublinguale Verabreichung von CBD-Öl
  • Durch den Verzehr von CBD-infundierten Lebensmitteln
  • Durch die Anwendung von CBD-Kosmetik

Als Molekül, das reich an therapeutischen Tugenden ist, gehört CBD trotz seiner gemeinsamen Herkunft mit THC nicht zur Familie der Narkotika: Cannabis Sativa. Wohltuend und ohne psychotrope Wirkungen, entlastet es Ihren Körper und Geist, indem es Ihre Cannabinoid-Rezeptoren aktiviert.

Seine entzündungshemmenden Eigenschaften werden vom Vapoteur sehr geschätzt. Darüber hinaus hat es laut einiger Studien eine regulierende Wirkung auf unser Immunsystem.

Entdecken Sie, wie Sie diesen natürlichen Bestandteil, das Cannabidiol, konsumieren können!

Einnahme von CBD in Kapseln oder Dragees

Prendre CBD capsule

Die am weitesten verbreitete Anwendung von Cannabidiol ist die orale Einnahme. In der Tat gibt es Kapseln oder Kapseln mit CBD-Öl. Wie jedes andere Medikament werden sie eingenommen und ihre Membran wird im Magen aufgelöst.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie bequem, einfach und diskret ist. Zum Beispiel können Sie Ihre Schachtel Kapseln mit zur Arbeit nehmen, ohne dass jemand merkt, dass Sie tagsüber CBD konsumieren, was viel diskreter ist als eine traditionelle CBD-Blüte. Die Kapseln sind leicht zu transportieren und können in der Tasche bleiben, um bei Bedarf schnell eingesetzt zu werden. Und schließlich ist es ein Format, das diejenigen anspricht, die ein neutrales Produkt suchen, ohne Geschmack oder Geruch.

Es ist wirklich die einfachste Art der Verabreichung, wenn Sie in der Welt von CBD beginnen. Die entspannende und entzündungshemmende Wirkung braucht jedoch etwas länger, um sich zu manifestieren, da die Cannabinoide Ihr Verdauungssystem erreichen müssen, um wirksam zu sein.

CBD in Form von Cannabisblüten konsumieren

CBD-Cannabisblüten ähneln in jeder Hinsicht den THC-reichen Weedköpfen, enthalten aber keine psychoaktiven Substanzen. Das heißt, es ist absolut nicht empfehlenswert, es zu rauchen. Um CBD-Blüten auf eine gesunde Art und Weise zu konsumieren, können Sie sie immer noch durch einen hochwertigen Verdampfer inhalieren. Diese Art des Konsums ist für ein bestimmtes Publikum geeignet: Cannabiskonsumenten, die ihre Abhängigkeit reduzieren oder den Inhalt ihres Joints durch ein nützlicheres Produkt ersetzen wollen.

Die andere Möglichkeit, CBD-Blüten zu konsumieren, ist durch Infusion. Um einen CBD-Kräutertee zu machen, zerkleinern Sie sie einfach mit einer Mühle und verwenden Sie sie als Tee. Um die Auflösung der Cannabinoide in Wasser zu optimieren und somit alle Vorteile des therapeutischen Hanfs zu genießen, vergessen Sie nicht, ein Fett in Ihre Zubereitung zu geben. Sie können Pflanzenöl, Butter, Milch oder Sahne verwenden. Das Beispiel mit dem Kräutertee ist geläufiger, aber Sie können Ihre zerkrümelten CBD-Blüten sehr gut in alle Ihre Rezepte einbauen.

CBD-Wachs konsumieren

Die Konsistenz von CBD-Wachs ist nicht wirklich fest oder flüssig. Es ist ein Wachs, das eigentlich ein kristallisiertes Öl ist. Das Wachs wird durch superkritische CO2-Extraktion aus Hanf gewonnen. Dies ist eine vollkommen ökologische Technik, die die sensorischen Eigenschaften von CBD nicht beeinträchtigt. Sie ermöglicht die Extraktion der Geruchsmoleküle der Pflanze.

Das Wachs kann durch Verdampfen mit einem Vaporizer oder einer elektronischen Zigarette konsumiert werden. Es ist auch möglich, ihn durch Erhitzen zu inhalieren oder ihn über die Nahrung aufzunehmen, um von seinen beruhigenden Eigenschaften zu profitieren.

Erstens: CBD-Wachs kann als Dab konsumiert werden. Um dies zu tun, benötigen Sie ein Dab-Rig, eine Bong oder einen Dabber, der diese konzentrierte Form von Cannabis aufnehmen kann.

Zweitens können Sie Ihr CBD-Wachs mit einer E-Flüssigkeit mischen, um es über eine elektronische Zigarette zu konsumieren. Allerdings erfordert diese Methode einige technische Kenntnisse, da Sie das Wachs mit Propylenglykol mischen und eine genaue Dosierung einhalten müssen, nämlich: maximal 200 mg CBD für 5 ml Propylenglykol.

Drittens können Sie einen Verdampfer verwenden, um Ihr CBD-Wachs zu konsumieren, wie bei Blüten und Harzen. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie einen Verdampfer wählen, der für alle Hanfformen und deren Brennpunkt geeignet ist. Ideal für Anfänger, der Vaporizer ist sehr einfach zu bedienen, und es ist eine große Investition für Ihre Gesundheit. Geben Sie Ihr CBD-Wachs in den mitgelieferten kleinen Behälter, heizen Sie Ihren Verdampfer auf und alles, was Sie tun müssen, ist zu inhalieren.

Schließlich ist die letzte Methode, CBD-Wachs zu konsumieren, durch Einnahme. Sie können es in kleinen Mengen in Ihre kulinarischen Zubereitungen einbauen, die Aromen und Wirkungen von CBD werden perfekt erhalten. Um die ersten entspannenden Effekte zu spüren, müssen Sie mindestens 1 Stunde warten, die Zeit, in der die Cannabinoide Ihr Verdauungssystem erreichen.

Verwenden Sie CBD-Paste oder CBD-Harz

Neben CBD-Blüten finden Sie sicherlich auch CBD-Paste. Es sieht verdächtig nach Haschisch aus und hat die Form eines Harzes. Sie können es durch Inhalation mit einem Verdampfer konsumieren. Die Art der Verabreichung ist ähnlich wie die der Blüten, so dass Sie zwischen Inhalation, Aufguss in Ihren Heißgetränken oder Einarbeitung in Ihre kulinarischen Zubereitungen wählen können.

Um zu verdampfen, besorgen Sie sich zunächst einen hochwertigen Vaporizer. Zerkrümeln Sie Ihr CBD-Harz und geben Sie das Produkt in den dafür vorgesehenen Behälter. Packen Sie das Produkt gut ein, aber auch nicht zu viel, da dies die ordnungsgemäße Verbrennung des Produkts beeinträchtigen kann. Und wenn Sie nicht genug hineinstecken, ist die Verdampfung auch nicht effektiv. Füllen Sie den Tank gründlich, schließen Sie ihn und heizen Sie Ihren Verdampfer auf.

Wenn Ihr Verdampfer über eingebaute Temperaturen verfügt, müssen Sie nichts tun. Wenn nicht, sollten Sie die Temperatur immer zwischen 160 und 220 Grad Celsius einstellen. Unter 160 Grad funktioniert die Verdampfung nicht, und über 220 Grad verbrennen Sie das Harz und reizen Ihren Rachen. Natürlich können Sie die Temperatur nach Ihrem Gefühl einstellen.

Verdampfen Sie CBD in Form von E-Liquid

Die elektronische Zigarette gibt es in einer Vielzahl von Varianten und heutzutage kann sie auch CBD konsumieren. In der Tat, nach den Kapseln, die CBD vape ist eine Art des Konsums ziemlich weit verbreitet in dem Land. So sehr, dass nun der Kauf von CBD-E-Liquid für elektronische Zigaretten in Frankreich erlaubt ist.

Die Flüssigkeiten für elektronische Zigarette CBD kommen in zwei Arten:

  • Die Booster-Version, die eine hohe Konzentration von CBD enthält und in Begleitung einer neutralen Basis oder sogar eines bereits vorbereiteten E-Liquids verwendet wird
  • Das klassische E-Liquid, es wird fertig gekauft und hat unterschiedliche Anteile an CBD

Vapoter eliquide CBD

Inhalieren von Cannabidiol durch Verdampfen

Sie kennen bereits das CBD haltige E-Liquid, aber haben Sie schon einmal vom Vaporizer gehört? Es wird mit CBD-Kristallen, Cannabidiol-Blüten oder CBD-Harz verwendet. Es kommt zur Erwärmung des Produkts, um Ihnen eine sanfte Inhalation und reich an Wirkstoffen zu ermöglichen.

Das Beste an dieser Methode ist, dass Sie die einzigartigen Aromen von Cannabis genießen können, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden. Keine Verbrennung, keine Reizung. Kein Rauchen, keine Nikotinabhängigkeit. Nur die therapeutischen Eigenschaften und einzigartigen Aromen von Hanf stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie einen Vaporizer verwenden. Wenn Sie ein ehemaliger Raucher sind oder Sie sind in den Prozess der Raucherentwöhnung, ist dies wahrscheinlich die beste Lösung, um die Empfindungen in der Nähe der Rauch eines Joints, aber in einer völlig gesunden Version zu halten.

Wie bereits erklärt, müssen Sie Ihre CBD-Blüten nur gleichmäßig zerbröseln und dann in den dafür vorgesehenen Behälter geben. Sobald Sie Ihre Blüten richtig vorbereitet haben, können Sie Ihren Verdampfer auf 160 bis 220 Grad Celsius vorheizen. Wenn Ihre Blumen recht trocken sind, zögern Sie nicht, die Temperatur zu senken, und umgekehrt, wenn Ihre Blumen zu nass sind.

Bevorzugen Sie den Konsum von CBD Öl

CBD Öle sind praktisch, da sie auf verschiedene Weise verwendet werden können. Zunächst einmal können Sie Cannabidiol-Öl in vielen kosmetischen Produkten finden. Diese Art der Einnahme bietet eine sanfte und langsame Übertragung der Wirkstoffe der Pflanze durch die Epidermis.

Für eine schnellere Wirkung können Sie sich jedoch für eine sublinguale Verabreichung entscheiden. Geben Sie mit der Pipette ein paar Tropfen unter die Zunge. Lassen Sie das Produkt einige Augenblicke im Mund, damit es von Ihren Schleimhäuten aufgenommen werden kann. Danach können Sie den Mund mit einem Glas Wasser ausspülen. Die entspannende Wirkung sollte innerhalb von 10 Minuten eintreten.

Sie können CBD Öl auch oral konsumieren. Geben Sie dazu einfach ein paar Tropfen in Ihre Speisen oder Getränke, bevor Sie diese zu sich nehmen. Wie bereits erklärt, dauert es bei dieser Methode länger, bis die Wirkung eintritt, da das CBD Ihr Verdauungssystem durchläuft. Die Wirkung kann jedoch leicht mehrere Stunden anhalten.

Andere Cannabidiol-Produkte

Die Liste der verschiedenen Arten des Konsums geht Hand in Hand mit den Produkten, die es enthalten, logisch... Genau, die Liste ist noch nicht zu Ende, Sie finden auch :

  • CBD Kristalle: Sie sehen aus wie Zucker und werden in Wasser oder in einem E-Liquid verdünnt;
  • CBD Lebensmittel: Das sind Schokolade, Süßigkeiten oder Getränke, die einen bestimmten Anteil an Cannabidiol enthalten. Das sind infundierte Lebensmittel, die Sie einfach einnehmen müssen.
  • CBD Kosmetik: Die Idee ist, eine CBD-Creme aufzutragen, um die Haut zu pflegen und die entspannende Wirkung zu nutzen, um eine Gelenk- oder Muskelentspannung zu erreichen.

Eine kleine Erinnerung an den Konsum von CBD:

Wenn CBD in unserem Land legalisiert wird, unterliegt es noch bestimmten Regeln. Sie sollten wissen, dass unabhängig vom verwendeten CBD-Gehalt die Grundstoffe, aus denen sich die CBD-reichen Produkte zusammensetzen, keinen höheren THC-Gehalt als 0,2 % aufweisen dürfen.

Es gibt keine Pläne, Cannabis zu legalisieren, daher bleibt das Rauchen von Cannabis verboten. In der Tat, wenn der Konsum von medizinischem Cannabis legal ist, ist dies nicht der Fall für THC, das als Droge mit schädlichen Nebenwirkungen auf den Körper angesehen wird. Nehmen Sie sich also die Zeit, sich vor dem Kauf von CBD-Produkten bei einem Spezialisten richtig zu informieren.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :