Comment consommer des cristaux de CBD

Wie kann man CBD-Kristalle effektiv konsumieren?

Es ist nicht nötig, Sie an all die Vorzüge von CBD zu erinnern, Sie kennen sie wahrscheinlich alle. CBD hat viele Vorteile und auch die Produkte, die daraus gewonnen werden, sind sehr zahlreich. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie es bereits konsumiert haben. Sie haben jedoch vor kurzem CBD-Kristalle entdeckt und möchten mehr über dieses berühmte Produkt erfahren. Sie wollen wissen, wie es konsumiert wird. Nun, CBD-Kristalle können auf viele Arten konsumiert werden: sublingual, durch Hautpflege, beim Kochen und sogar als Verdampfung. Interessieren Sie sich für dieses Thema und möchten Sie mehr darüber erfahren? Dieser Artikel wird Ihnen dabei helfen.

CBD-Kristallgrundlagen

Was ist CBD? Nun, es ist einfach die reinste Form von CBD, die man heute auf dem Markt finden kann. Diese werden in der Regel durch Extraktion von CBD mit Kohlendioxid und ohne Verwendung von Lösungsmitteln oder gar zusätzlicher Wärme gewonnen. Auf diese Weise kann am Ende des Extraktionsprozesses ein Produkt von unvergleichlicher Reinheit gewonnen werden.

Am Ende dieses Extraktionsprozesses erhält man ein Produkt, das über 98% CBD enthält. Man beachte, dass es dieser Reinheitsgrad ist, der seine kristalline Form rechtfertigt, die der eines weißen Pulvers oder weißen Zuckers ähnelt.

Wenn es um die Qualität geht, braucht man nicht zu betonen, dass CBD-Kristalle andere daraus gewonnene Produkte bei weitem in den Schatten stellen, vor allem, wenn man bedenkt, dass letztere nur eine geringe Menge Cannabidiol enthalten. Die kristalline Form der CBD-Kristalle könnte zu der Annahme führen, dass sie synthetisch sind, aber das ist nicht der Fall. Sie sind völlig natürlich. Man könnte sogar so weit gehen zu sagen, dass es sich um festes Pflanzenmaterial handelt.

Die verschiedenen Möglichkeiten der Einnahme von CBD-Kristallen

CBD-Kristalle sind in verschiedenen Verpackungen auf dem Markt erhältlich. So haben wir die 500 mg oder sogar die 1000 mg. Sie denken wahrscheinlich, dass diese Mengen winzig sind. Aber nein! Sie würden sich irren! Da sie sehr rein sind, wird nur eine kleine Menge dieser Kristalle benötigt, um ihre Wirkung zu entfalten.

Sie sind auf der Suche nach hochwertigen Cannabidiol-Kristallen, dann wenden Sie sich an 321CBD. Dies ist der führende Anbieter auf dem Online-CBD-Markt. Diese Seite bietet die reinsten CBD-Kristalle auf dem Markt an und ist in vielen Ländern wie Frankreich, den USA und sogar Polen vertreten.

Was die verschiedenen Verbrauchsmethoden anbelangt, so gibt es hauptsächlich vier.

Der sublinguale Weg

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, nehmen Sie einfach einige Kristalle, legen Sie sie unter die Zunge und warten Sie etwa 60 Sekunden, bevor Sie sie schlucken. Dies ist der einfachste und schnellste Weg. Das spart eine Menge Ärger.

Bei der sublingualen Einnahme werden die Kristalle sehr schnell von der sublingualen Schleimhaut aufgenommen und gelangen schnell in den Blutkreislauf. Der Körper nimmt sie dann sehr schnell auf und sie wirken daher sofort. Es muss also gesagt werden, dass diese Art des Konsums eher für Menschen geeignet ist, die bereits einige Erfahrung mit CBD haben. Neulinge werden diese Erfahrung möglicherweise nicht genießen. Letztere könnten also ihr Abenteuer mit CBD-Öl beginnen. Diese enthalten zwischen 5 und 10 % Cannbidiol. Zugegeben, das ist weit entfernt von der Konzentration der Minzkristalle, aber es ist schon ein guter Anfang.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kristalle jedoch mit Speiseölen wie Lein- oder Olivenöl kombinieren, die ebenfalls sublingual eingenommen werden können. Dies wird ein Sprungbrett für die Umstellung auf Kristalle sein.

CBD-Kristalle in der Küche

Der Hauptvorteil von Minzkristallen ist, dass sie sich sehr leicht in Fett auflösen. Sie können es leicht mit Butter, Öl und dergleichen mischen. Sie können sie sogar mit Ihrem Lieblingsgetränk mischen.

So brauchen Sie keine besonderen Utensilien, um das Produkt zu handhaben. Wenn Sie an dieser Methode interessiert sind, müssen Sie nur einige CBD-Kristalle zu Ihren Gebräuen hinzufügen. Sie dienen als Würze. Sie sollten jedoch darauf achten, dass sie nicht mit Ölen bei hohen Temperaturen gemischt werden. Unter solchen Bedingungen verlieren die CBD-Kristalle ihre Eigenschaften.

CBD-Kristalle und Hautpflege

Das ECS oder Endocannabinoid-System besteht aus Rezeptoren, die sich auf Hautzellen befinden. So können die Kristalle als topische Produkte angewendet werden. Dazu müssen sie zu einem Pulver verarbeitet und dann mit einem Massageöl, einer Salbe, einer Lotion, einem Balsam, einer Creme und vielem mehr kombiniert werden. Unabhängig davon, für welche Form Sie sich entscheiden, ist die Mischung wirksam bei der Linderung von Knochen- und Gelenkschmerzen, Entzündungen und anderen Beschwerden. Es kann auch bei der Behandlung von Schuppenflechte, Akne und anderen Krankheiten eingesetzt werden.

Dampfen und Verwendung von E-Zigaretten

Wenn die eben genannten Methoden bei Ihnen nicht funktionieren, können Sie immer noch Ihren Verdampfer oder Ihre E-Zigarette benutzen.

Wie Sie wissen, sind CBD-Kristalle sehr löslich, so dass Sie nur eine kleine Menge in Ihr E-Liquid geben und schütteln müssen, bis es sich vollständig auflöst. Um die Kristalle schmelzen zu lassen, können Sie die Flasche zum Beispiel über einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Das Wichtigste ist, eine zu hohe Temperatur zu vermeiden. Sobald sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben, können Sie mit dem Räuchern beginnen.

Mit einem guten Verdampfer ist der Vorgang fast identisch. Mit diesen Vaping-Methoden ist es einfacher, die wohltuende Wirkung von Cannabis-Aromen zu genießen.

Wann sollten Sie CBD-Kristalle konsumieren?

CBD hat viele Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, auf mehreren Ebenen zu wirken. CBD-Kristalle können daher zur Linderung von chronischen Schmerzen wie Rücken- und Muskelschmerzen, Schlaf-, Verdauungs- und Appetitstörungen, sozialen Phobien, Angstzuständen, Nervosität, Konzentrations- und Gedächtnisproblemen, Diabetes, Epilepsie, Fibromyalgie sowie vielen damit verbundenen Beschwerden eingesetzt werden.

CBD-Kristalle, was sind die Alternativen?

In Wirklichkeit kann CBD durch kein anderes Produkt wirksam ersetzt werden. Es gibt jedoch einige Alternativen. Darunter sind auch Isolate. Sie unterscheiden sich von Kristallen vor allem durch ihre Qualität. Es gibt auch CBD-Öle, Bonbons, Schokolade, CBD-Cremes, Lebensmittel auf Cannabidiol-Basis und andere Produkte.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :