iStock-1316317017

Cannabis-Honig: Entdecken Sie das Rezept und seine Wirkung

Honig ist das natürliche Nahrungsmittel, das zweifellos die meisten positiven Eigenschaften für den Menschen hat. Seine feuchtigkeitsspendende, reparierende und heilende Wirkung auf die Haut sowie seine zahlreichen Vorteile für die Gesundheit im Allgemeinen sind nicht mehr vorzustellen. In Kombination mit CBD steigert Cannabis-Honig seine Wirkung um das Zehnfache.

CBD oder Cannabidiol ist für seine beruhigende und entspannende Wirkung bei Ängsten und Entzündungen bekannt. Dieses Cannabis "light" ist übrigens in vielen Ländern legalisiert und wird häufig zu medizinischen und therapeutischen Zwecken eingesetzt, wobei es noch wichtig ist, es richtig zu verwenden und nicht zu missbrauchen. Cannabis-Honig ist wie ein natürlicher Zaubertrank, der viele Krankheiten heilen kann. Wie lautet also das Rezept für Cannabishonig? Was sind seine unzähligen positiven Eigenschaften? Wir laden Sie ein, dies in diesem Artikel herauszufinden.

CBD oder Cannabis light

CBD oder Cannabidiol ist ein Molekül aus der großen Familie der Cannabinoide. Es kommt in der Hanfpflanze unter den 500 anderen Cannabinoiden vor, je nach Sorte mit einem höheren oder niedrigeren Anteil.

Im medizinischen Umfeld immer mehr gefragt, finden wir jetzt Hanfpflanzen mit einem hohen CBD-Gehalt. Diese Pflanzen werden auch als Wellness-Hanfpflanzen bezeichnet. Auf diese Weise ist es möglich, therapeutische Cannabissamen zu finden, die den Bedürfnissen des Verbrauchers entsprechen.

CBD, legales Cannabis?

Cannabidiol ist in vielen Ländern eine legale Substanz, da es in einem therapeutischen Umfeld verwendet wird. CBD hat im Gegensatz zu THC, das verboten ist, keine psychoaktiven Wirkungen.

In Frankreich ist die Vermarktung von CBD seit November 2017 durch eine Ankündigung des Gesundheitsministeriums offiziell genehmigt, eine Entscheidung, die auf der Grundlage getroffen wurde, dass diese Substanz weder suchterzeugend noch giftig ist.

Was sind die Vorzüge von CBD?

Die Vorteile von CBD sind vielfältig, insbesondere hilft es bei der Bekämpfung von:

  • Muskelschmerzen;
  • Stress und Angst;
  • Schlaflosigkeit;
  • Appetitlosigkeit;
  • Stimmungsänderungen;
  • Traurigkeit.

CBD neutralisiert und beruhigt daher Muskel- und neuropathische Schmerzen. Studien mit CBD sind jedoch neu und die Forschung ist im Gange. Wissenschaftler vermuten, dass CBD Türen zu Behandlungen öffnen könnte, die die Medizin revolutionieren werden. Studien zeigen, dass die beiden Moleküle THC und CBD auf Rheuma wirken, Nekrosen reduzieren und wahrscheinlich sogar Krebszellen reduzieren.

CBD-Honigrezept

Honig mit Cannabis, eine wunderbare Kombination

Es gibt viele Möglichkeiten, Cannabinoide in Lebensmitteln zu verwenden und ihre vielfältigen Vorteile zu nutzen. Beispielsweise kann CBD in Kuchenrezepte, Schokolade, Kaugummi eingearbeitet werden, aber das bekannteste Rezept ist Cannabishonig.

Im Gegensatz zu dem, was man denken könnte, ist Cannabishonig nicht die Frucht von Bienen, die sich von Hanfbettpollen ernährt haben. Es stammt auch nicht aus Honig, in dem Cannabis mazeriert wurde.

Das Cannabis-Honig-Rezept

Cannabishonig entsteht nicht aus einer einfachen Mischung aus Honig und Cannabis, wie man oft denken könnte. Tatsächlich löst sich Cannabis nicht in Wasser auf, sondern nur in Ölen, Cannabishonig ist also eine Mischung aus Fettstoffen und Honig.

Wie bereitet man Cannabishonig zu?

Es ist durchaus möglich, Ihren eigenen Cannabishonig zu Hause herzustellen. Sie benötigen Honig, Cannabis, ein CBD-Öl Ihrer Wahl und einige Kochutensilien. Wie geht es weiter? Insbesondere benötigen Sie:

  • Eine Tasse natürlichen Honig, vorzugsweise von guter Qualität;
  • Eine 10-ml-Flasche CBD-Öl;
  • Ein Topf, der Hitze gut aushält;
  • Ein Glasgefäß mit Deckel.

Geben Sie zuerst die erwartete Menge Honig in das Glasgefäß und setzen Sie dann den Deckel auf, ohne ihn zu fest anzuziehen, damit der Honig entweichen kann. Dann den Topf mit heißem Wasser füllen, dann den Topf in den Topf stellen, das Wasser sollte etwa drei Viertel des Topfes bedecken.

Lassen Sie das Glas 3-5 Minuten in heißem Wasser stehen, um den Honig zu lösen. Geben Sie nach dem Entfernen CBD-Öl in das Glas und rühren Sie alles zusammen, dann setzen Sie den Deckel wieder auf. Lassen Sie die Mischung abkühlen und schließen Sie den Deckel. Es ist ratsam, die Mischung an einem dunklen und kühlen Ort aufzubewahren.

Wenn sich das CBD-Öl jemals vom Honig trennt, stellen Sie das Glas wieder für einige Minuten in heißes Wasser, entfernen Sie es und rühren Sie die Mischung erneut um. Es wird nicht empfohlen, das Honigglas in kochendes Wasser zu stellen, da dies die nützlichen Verbindungen davon verringert.

Was sind die Vorteile von Cannabishonig?

Cannabishonig ist eine fabelhafte Mischung, mit der Sie sowohl die Gesundheits- als auch die Wellnessvorteile von Honig und CBD genießen können. Es hat einen süßen Geschmack, der es Ihnen ermöglicht, seine nahrhaften Vorteile zu genießen, ohne übermäßigen Zucker und künstliche Zutaten zu enthalten. Mit Cannabishonig können Sie:

  • Erleichtert die Verdauung;
  • Immunfunktion verbessern;
  • Hautentzündungen beruhigen;
  • Erleichterung der Wundheilung;
  • Beruhigung von Depressionen, Panikattacken und Angstzuständen;
  • Muskelschmerzen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen lindern;
  • Reguliere den Schlaf und bekämpfe Schlaflosigkeit.

CBD-Honigrezept

Was ist der beste Weg, Cannabishonig zu verwenden?

Die Verwendung von Cannabishonig hängt davon ab, welche Wirkung Sie erzielen möchten. Zum Beispiel bei inneren Beschwerden oder einfach zum alltäglichen Wohlbefinden wird es am besten oral angewendet. Wenn Sie die Heilung einer Wunde beschleunigen möchten, verteilen Sie Cannabishonig auf der betroffenen Stelle.

Cannabishonig: oral

Wenn Sie Cannabishonig oral verwenden möchten, bieten wir Ihnen einige Möglichkeiten, ihn in Ihre tägliche Routine zu integrieren, Sie können zum Beispiel:

  • Geben Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen einen Teelöffel Cannabishonig in Kräutertee;
  • Verteilen Sie CBD-Honig zum Frühstück auf einem Stück Brot oder Toast, der süße Geschmack von Honig ist morgens angenehm;
  • Mische Cannabishonig mit Essig, Senf und Olivenöl zu einem leckeren Dressing.

Du kannst Cannabishonig auch pur einnehmen, ohne ihn mit anderen Lebensmitteln zu mischen. Sie können beispielsweise abends einen Esslöffel CBD-Honig einnehmen, um Halsschmerzen oder einen Husten zu lindern, der normalerweise nachts anhält.

Cannabishonig: kutane Anwendung

Bei Hautproblemen wäre es effektiver, Cannabishonig direkt auf die betroffene Stelle aufzutragen. Auf sehr empfindlicher Haut oder an sehr betroffenen Stellen (Verbrennungen, Hautläsionen usw.) ist häufig ein Kribbeln zu spüren. Durch seine Verwendung heilt Cannabishonig Wunden und hat beruhigende Wirkungen.

Für zu Akne neigende Haut und trockene Haut ist es ratsam, Cannabishonig in die Schönheitsroutine zu integrieren, er könnte zwei- bis dreimal pro Woche als Gesichtsmaske verwendet werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :