iStock-1278641700

Wie erkenne ich qualitativ hochwertiges CBD?

Mit fast 7 Millionen Konsumenten laut dem Bericht der Interprofession des Hanfgewerbes (Interchanvre) sind Cannabidiol-Produkte (CBD) in Frankreich weitgehend banalisiert worden. Die Begeisterung für CBD ging zwangsläufig mit pädagogischen Bemühungen seitens der Fachleute und einer Lernkurve bei den regelmäßigen Konsumenten einher. Letztere können bis zu einem gewissen Grad qualitativ hochwertiges CBD von zweifelhaften oder gepanschten Produkten unterscheiden.

In diesem praktischen Leitfaden listet 321CBD für Sie die Techniken und Tricks auf, mit denen Sie die besten CBD-Blüten und -Öle vor und nach dem Kauf identifizieren können. Los geht's!

Blumen und Öle dominieren die CBD-Nachfrage

Wie die Zahlen von Interchanvre zeigen, stocken die französischen Verbraucher massiv CBD-Blüten und Cannabidiol-Öle auf. Es muss gesagt werden, dass diese Produkte, die wir "roh" nennen, die Vorteile vereinen.

Die CBD-Blume kann in der Tat in einem Aufguss, einer Abkochung, einem mazerierten Getränk oder sogar in der Verdampfung konsumiert werden. CBD-Öl seinerseits kann für eine schnelle Wirkung sublingual eingenommen werden, insbesondere um ein schnelles Einschlafen und einen gesunden, erholsamen Schlaf zu fördern. Es kann auch oral eingenommen werden, als Gewürz in einem Salat oder jedem anderen täglichen Essen. Einige CBD-Öle sind für die topische Anwendung bei Massagen konzipiert, insbesondere um Gelenksteifheit oder Muskelschmerzen zu lindern.

Wie Sie sicher verstanden haben, sind CBD-Blüten und Cannabidiol-Öle die Flaggschiffprodukte der französischen CBD-Industrie. Aus diesem Grund hat sich das Redaktionsteam entschieden, diese Datei diesen beiden Referenzen zu widmen. Woran erkennt man eine hochwertige CBD-Blüte? Wie beurteilt man die Qualität eines CBD-Öls? Wir sagen Ihnen alles, um die Freuden eines schmackhaften und wirksamen CBD-Produkts zu schätzen.

Wie erkennt man ein hochwertiges CBD-Öl?

Die Beurteilung der Qualität eines CBD-Öls kann in zwei Schritten erfolgen:

  • Vor dem Kauf: Sie können sich auf die vom Verkäufer bereitgestellten Informationen verlassen oder Ihre eigenen Nachforschungen anstellen basierend auf dem Namen des CBD-Produkts, das Sie kaufen möchten. Dazu gehört es, sich über die organoleptischen Eigenschaften der Hanfsorte, den Produktionsort, die CBD-Konzentration, die zur Reinigung des CBD-Öls verwendete Extraktionsmethode usw. zu informieren. Leider sind diese Informationen nicht immer verfügbar. Schlimmer noch: Sie sind manchmal böswillig falsch, um den Verbraucher irrezuführen.
  • Nach dem Kauf: Bestimmte Techniken können verwendet werden, um die Qualität Ihres CBD-Öls zu bestimmen in deinen Händen halten.

Die Qualität des CBD-Öls wirkt sich auf das Erreichen Ihrer Ziele aus: Verbessern Sie Ihren Schlaf, lindern Sie chronische Schmerzen oder Gelenksteifheit, kontrollieren Sie Stress und Angst besser usw. Um Ihnen zu helfen, eine fundierte Wahl zu treffen, werden wir beide Phasen der Qualitätsbewertung von CBD-Öl abdecken: vor dem Kauf und nach dem Kauf.

Erkennen Sie vor dem Kauf ein hochwertiges CBD-Öl

Hier sind die 5 Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten, um ein hochwertiges CBD-Öl vor dem Kauf zu erkennen. Natürlich werden Sie selten Zugriff auf all diese Informationen haben. Diese Liste soll Sie lediglich bei Ihrer Auswahl unterstützen.

#1 Die CBD-Extraktionstechnik

Das aus Industriehanf extrahierte CBD, das legal in Frankreich, den EU-Ländern und den Vereinigten Staaten angebaut wird, durchläuft einen langen Prozess, um am Ende ein hochwertiges Cannabidiol-Öl zu erhalten. Verschiedene Techniken können verwendet werden, um CBD aus der Hanfpflanze zu extrahieren, dem ersten Schritt bei der Herstellung von CBD-Öl:

  • Kohlendioxid-Extraktion von CBD. Diese Methode basiert auf einem Extraktor mit geschlossenem Kreislauf, ähnlich dem, der zum Extrahieren von ätherischen Ölen für Parfüms oder Lebensmittelzusatzstoffe verwendet wird. Die Hanfpflanze wird in eine mit CO2 gefüllte Kammer gestellt. Durch den Druck wird das Gas zu einer Flüssigkeit, die die Öle und Aromen der Hanfpflanze aufnimmt. Die fertige Flüssigkeit besteht daher aus CO2 und CBD. Es wird daher darum gehen, diese Flüssigkeit zu pumpen, um den Kohlenstoff zu vergasen und am Ende ein reines und hochwertiges CBD-Öl zu erhalten.
  • CBD-Alkoholextraktion. Dieses Verfahren verwendet typischerweise Ethanol, Butan oder Isopropylalkohol. Diese Technik ist einfach, wirtschaftlich und schnell, führt jedoch manchmal dazu, dass CBD-Öl einen unangenehmen Geschmack hat, insbesondere aufgrund des Vorhandenseins von Lösungsmitteln, die während der Verdampfungsphase bestehen bleiben.

Wie Sie sicher verstanden haben, wurden die besten CBD-Öle mit einer Kohlendioxid-Extraktionstechnik gewonnen. Warnung: Dies bedeutet nicht, dass ein mit Alkohol extrahiertes Öl zwangsläufig von schlechter Qualität sein muss. Darüber hinaus entscheidet sich die überwältigende Mehrheit der Verbraucher angesichts des Preisunterschieds für alkoholextrahierte CBD-Öle (freiwillig oder nicht).

#2 Ein CBD-Öl aus biologischem Anbau (oder von einer seriösen Farm)

Bei Freiland- oder Gewächshauskulturen nimmt die Hanfpflanze aktiv Elemente aus dem Boden in großen Mengen auf. Aus diesem Grund wird Hanf auch als „Hyperakkumulator“ bezeichnet. Die Elemente des Bodens landen zwangsläufig im Blattwerk der Pflanze und dann im CBD-Öl, das aus dieser Sorte hergestellt wird. Das können Mineralien und Vitamine sein, aber auch giftige Metalle wie Blei, Quecksilber oder Arsen.

Deshalb ist es wichtig, sich für ein CBD-Öl aus biologischem Anbau zu entscheiden, aus einem Anbau, der keine Pestizide verwendet, oder zumindest von einer Farm, die für die Qualität seiner Produkte anerkannt ist. Versuchen Sie auch, sich über das Trägeröl zu informieren, das bei der Herstellung Ihres CBD-Öls verwendet wird. Eine einfache Internetrecherche gibt Aufschluss über die Reinheit dieses Trägerprodukts.

Wenn Sie keinen Zugang zu dieser Art von Informationen haben, sollten Sie sich mindestens für ein CBD-Öl aus einer französischen oder europäischen Kultur entscheiden, insbesondere in an Frankreich angrenzenden Ländern wie der Schweiz oder Italien.

Qualitäts-CBD finden

#3 Das Etikett: ein entscheidender Indikator für die Qualität von CBD-Öl

Seriöse Geschäfte begleiten ihre CBD-Produkte mit einem vollständigen, präzisen und zuverlässigen Etikett, um den Verbrauchern bei ihrer Wahl zu helfen. Ein hochwertiges CBD-Öl enthält zwischen 25 und 100 mg CBD pro Milliliter.

Eine 10-Milliliter-Flasche CBD-Öl enthält also zwischen 250 und 1000 mg CBD. Manchmal wird auf dem Etikett die Dosierung von „Hanfextrakt“ anstelle von CBD erwähnt. In diesem Fall müssen Sie dem Verkäufer die Frage stellen oder sich für ein anderes Produkt entscheiden.

Das Etikett kann Angaben zum Herstellungsverfahren oder zum Anbauort enthalten, auch wenn diese Angaben auf der Website des Shops (wenn es schmeichelhaft ist) allgemein gemacht werden. Wenn das Etikett der CBD-Ölflasche einen QR-Code enthält, können Sie ihn für weitere Informationen scannen. Wenn der Code auf dem Produktblatt nicht sichtbar ist, fragen Sie den Verkäufer, der Ihnen den Ziellink senden kann.

#4 Von Drittanbietern getestetes CBD-Öl

Die besten CBD-Öle werden normalerweise von einer Drittorganisation getestet, beispielsweise einem unabhängigen Labor, das vom Hersteller oder Verkäufer beauftragt wurde. Die Testergebnisse sind auf dem Produktetikett oder auf der Website des Verkäufers angegeben. Diese Tests bescheinigen nicht nur die Konzentration von Cannabinoiden (CBD und THC), sondern informieren Sie auch über das mögliche Vorhandensein von Schwermetallen.

#5 Das Cannabinoidprofil von Breitband-CBD-Ölen

Wenn Sie sich für ein Vollspektrum- oder Breitband-CBD-Öl entscheiden, müssen Sie die Qualität der darin enthaltenen Cannabinoide berücksichtigen. Vermeiden Sie CBD-Öle, die nur vage Dinge wie „Hanfsamen“, „Hanfsamenöl“, „Cannabis-Sativa-Öl“ sagen. Bevorzugen Sie CBD-Öle, die den Inhalt von CBD, THC, COA, CBDA, CBG, CBD, CBC usw. erwähnen. Recherchieren Sie ein wenig über die Wirkungen jedes dieser Cannabinoide, um Ihre Auswahl einzugrenzen und das CBD-Öl zu finden, dessen Zusammensetzung Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht.

Erkennen Sie ein hochwertiges CBD-Öl nach dem Kauf

Es ist kompliziert, wenn nicht sogar unmöglich, die Qualität von CBD-Öl einfach anhand seiner organoleptischen Eigenschaften zu beurteilen. Im Gegensatz zu CBD-Blüten und -Blättern hat CBD-Öl einen relativ schweren Umwandlungsprozess in Gegenwart von Alkohol oder Lösungsmitteln durchlaufen.

Wenn Sie einen sehr starken Alkohol- oder Lösungsmittelgeschmack haben, ist Ihr CBD-Öl natürlich wahrscheinlich von schlechter Qualität. Ein Öl, das kein Lösungsmittel oder Alkohol einatmet, ist jedoch nicht unbedingt von guter Qualität. Wenn Sie Ihr CBD-Produkt bei einem seriösen und seriösen Verkäufer gekauft haben, besteht die einzige Möglichkeit, die Qualität des Öls zu beurteilen, darin, es zu konsumieren und die Auswirkungen danach zu sehen.

Bitte beachten Sie: Wenn Ihr CBD-Öl in einer durchsichtigen oder durchscheinenden farbigen Flasche geliefert wird, ist es bestenfalls CBD-Öl von schlechter Qualität, schlimmstenfalls CBD-Öl von schlechter Qualität, eine nicht identifizierte Flüssigkeit. Tatsächlich werden die besten CBD-Öle in bernsteinfarbenen oder dunklen Flaschen verpackt, um die Flüssigkeit vor UV-Strahlen zu schützen.

Wie erkennt man eine hochwertige CBD-Blüte?

CBD-Blüten und -Blätter machen bis zu 60 % der Käufe französischer Cannabidiol-Verbraucher aus. Infolgedessen haben regelmäßige Verbraucher ein gewisses praktisches Wissen entwickelt, um hochwertige CBD-Blüten anhand von Geruch, Geschmack und Textur zu identifizieren … insbesondere, wenn sie eine Lieblingssorte haben, die sie regelmäßig kaufen. Wie bei CBD-Öl erfährst du hier, wie du eine hochwertige CBD-Blume vor und nach dem Kauf erkennst.

Wie erkennt man eine hochwertige CBD-Blume vor dem Kauf?

#1 Die Kriterien für den Hanfanbau

Hier verwenden wir die gleichen Kriterien in Bezug auf die Kultur, aus der die CBD-Blume stammt:

  • Entscheiden Sie sich für CBD-Blüten aus einer französischen oder europäischen Kultur, idealerweise aus einem Nachbarland wie Italien oder der Schweiz;
  • Stellen Sie sicher, dass das Produkt von Dritten auf den CBD-Gehalt und insbesondere auf THC getestet wurde;
  • Analysieren Sie das Cannabinoidprofil der CBD-Blume auf ihrem Etikett.

#2 Die Anbaumethode der Hanfpflanze

CBD-Blüten können auf drei Arten angebaut werden, jede mit ihren Vor- und Nachteilen:

  • CBD-Blüten im Freien angebaut (Outdoor). Es ist die gebräuchlichste Anbauweise, die wirtschaftlichste und umweltschonendste. Die im Freien angebaute CBD-Blume nimmt die Eigenschaften ihres Bodens und ihrer unmittelbaren Umgebung an. Es gibt also eine „Terroir“-Seite, die Puristen sehr anspricht. Nachteil: Qualität ist ungleichmäßiger.
  • In Innenräumen angebaute CBD-Blüten (Indoor). Es ist die neueste, aufwendigste und teuerste Anbaumethode. Der Hersteller kontrolliert alle Umgebungsvariablen dank verschiedener Technologien (künstliche Beleuchtung, Belüftungs- und Klimaanlagen usw.). CBD-Blüten sind von ausgezeichneter Qualität, mit einer guten Konzentration an Cannabidiol und Terpenen, aber sie sind teurer.
  • CBD-Blüten angebaut in Gewächshäusern oder Gewächshäusern. Es ist ein Kompromiss zwischen Outdoor und Indoor, insofern die Hanfpflanzen auf dem Boden wachsen, aber durch das Gewächshaus vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Letzteres fängt auch Wärme ein, wodurch es möglich ist, das ganze Jahr über Hanf anzubauen.

In absoluten Zahlen bringt der Indoor-Anbau die besten CBD-Blüten hervor. Puristen bevorzugen jedoch CBD-Blüten von Pflanzen, die im Freien gewachsen sind. Es liegt an Ihnen, Ihre Wahl nach Ihren Vorlieben zu treffen.

Qualität cbd

Wie erkennt man eine hochwertige CBD-Blume nach dem Kauf?

Sie wurden geliefert und Ihre CBD-Blüten sind endlich in Ihren Händen. Hier sind einige Tipps, um die Qualität des Produkts zu beurteilen, bevor Sie es überhaupt probieren.

#1 Die „Qualität“ des Geruchs von CBD-Blüten

Dies ist ein etwas kniffliges Kriterium, das etwas Erfahrung erfordert. Tatsächlich zeichnet sich jede Sorte von CBD-Blüten durch ihren eigenen Duft aus, insbesondere in Bezug auf die Kopfnoten. Qualität hängt nicht mit der Geruchsstärke zusammen, da einige Sorten von Natur aus weniger duftend sind als andere. Es kommt also ein Lerneffekt ins Spiel: Wenn der Zitrusduft Ihrer CBD Lemon Haze-Blume weniger ausgeprägt ist als beim letzten Mal, liegt das daran, dass die Blume, die Sie in Ihren Händen halten, von geringerer Qualität ist. Entfaltet Ihre CBD-Erdbeerblüte eher einen Holzgeruch als Noten von roten Früchten, kann eine Täuschung der Ware vorliegen.

Andererseits müssen alle CBD-Blüten mindestens zwei Meter lang nach Gras riechen. Es ist der berühmte "Skunk"-Geruch, der den Charme von rohen und biologischen Pflanzen ausmacht. In jedem Fall ist eine milde und geruchlose CBD-Blume wahrscheinlich eine Blume von schlechter Qualität und/oder eine Blume, die während der Trocknung und Reifung gelitten hat. Eine CBD-Blüte mit wenig oder gar keinem Geruch versorgt Sie mit sehr wenigen Terpenen. Schließlich sind nach Heu duftende Blumen Blumen von sehr schlechter Qualität.

#2 Der visuelle Aspekt der CBD-Blume

Qualitäts-CBD-Blüten haben eine kräftige und dichte Knospe. Die Blume ist hellgrün mit violetten, gelben und/oder orangen Farbtönen. Vermeiden Sie CBD-Blüten mit Braun- oder Rottönen. Auch das Vorhandensein von Trichomen ist ein Qualitätsmerkmal.

Hier ist ein bekannter praktischer Tipp für Puristen: Machen Sie ein Foto Ihrer CBD-Blume bei optimalen Lichtverhältnissen, bei direkter Sonneneinstrahlung. Vergrößern Sie die Ansicht für kristalline, weißliche „Haare“. Wenn die Knospe, die Sie in Ihren Händen halten, dicht mit Trichomen und einem dünnen, frostigen Film bedeckt ist, haben Sie eine hochwertige CBD-Blüte. Das Vorhandensein von Stempeln ist ein Indikator für eine gute Reifung der Pflanze und das Zeichen für eine Qualitätsernte.

#3 Die Textur der CBD-Blume

Weder zu trocken noch zu nass, die besten CBD-Blüten haben eine mittlere Textur mit einer minimalen Konsistenz, um die Blüte zu "spalten", ohne sie zu brechen. Zu trocken bricht die CBD-Blume leicht und wird von Hand zu Pulver zerkleinert. Zu feucht, es hat sich möglicherweise Schimmel gebildet.

#4 Die Form der CBD-Blume

Die besten CBD-Blüten sind dicht, fest und relativ kompakt. In Innenräumen angebaute Blumen haben die beste Form, mit einer guten Produktmenge und sehr wenigen Stängeln oder Blättern.

Um auf die Qualität von CBD zu schließen…

In diesem praktischen Leitfaden hat 321CBD verschiedene Techniken und Tipps aufgelistet, um hochwertiges CBD vor und nach dem Kauf zu erkennen. Vergessen Sie abschließend nicht, dass die Intensität der spürbaren beruhigenden und schmerzlindernden Wirkung nicht nur von der Qualität des Produkts abhängt. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle, wie z. B. die CBD-Konzentration, die Häufigkeit und Dauer der Einnahme, die Art des Konsums, die sich auf die Zeit zwischen der Einnahme und dem Einsetzen der Wirkung auswirkt, usw.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :