Comment doser les cristaux de CBD

Wie dosiert man CBD-Kristalle?

Seit vielen Jahren werden immer mehr Produkte auf der Basis von Cannabidiol auf den Markt gebracht. Das nicht psychotrope und aus Hanf gewonnene Cannabidiol, auch CBD genannt, ist heute in der Lebensmittel- und Medizinindustrie sehr präsent. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass er mehrere therapeutische Eigenschaften besitzt. Das CBD-Molekül ist in verschiedenen Formen auf dem Markt erhältlich. Wahrscheinlich sind Sie bereits mit ätherischen Ölen auf CBD-Basis und CBD-Blüten vertraut. Aber was ist mit CBD-Kristallen. Um es zu dosieren, müssen Sie eine Reihe von Faktoren wie Stoffwechsel, Gewicht oder sogar den Gesundheitszustand des Benutzers berücksichtigen. Möchten Sie mehr über CBD-Kristalle und deren Dosierung erfahren? Dieser Artikel wird Ihnen eine große Hilfe sein.

CBD-Kristalle, was sind sie?

Aktuell gibt es auf dem Markt kein reineres, saubereres Cannabidiol-Derivat als CBD-Kristalle. Einschließlich marginaler Spuren anderer Terpene und Cannabinoide erreichen diese Kristalle einen Reinheitsgrad von 98 %. Diese Reinheit wird durch verschiedene Extraktionsverfahren erreicht, von denen das "überkritische Kohlendioxidverfahren" das effizienteste ist. Während dieses Prozesses wird das gesamte Pflanzenmaterial gefiltert, um alle unerwünschten Bestandteile wie überflüssige Wachse zu entfernen. Das Endprodukt ist ein CBD-Isolat in Form eines kristallinen Pulvers. Dieses Pulver ist tatsächlich ähnlich wie Zucker.

Cannabidiol-Kristalle haben viele Vorteile. Der Hauptvorteil besteht jedoch darin, dass sie sich in Getränken und Lebensmitteln leicht auflösen lassen. Sie können auch als Balsam aufgetragen, aufgetupft, aufgesprüht oder sublingual verabreicht werden. Dank dieser Vielfalt stehen dem CBD-Konsumenten zahlreiche Optionen zur Verfügung. Er wird also keine Ausreden mehr haben.

Wie Sie wissen, haben CBD-Produkte den Ruf, bitter zu schmecken. Bei CBD-Kristallen ist dies jedoch nicht der Fall. Sie sind auch völlig frei von THC. Sie sind daher nicht psychoaktiv.

Die Dosierung von CBD-Kristallen

Zuallererst besteht kein Grund zur Sorge, wenn man Cannabidiol übermäßig konsumiert. Das CBD-Molekül ist nicht giftig, so dass keine Gefahr einer Überdosierung besteht. Wenn Sie es jedoch übertreiben, werden Sie wahrscheinlich viel entspannter sein, als Sie es beabsichtigt haben. Dies wäre also eine reine Verschwendung von Kristallen und damit von Geld. Wie bei allem, ist es am besten, langsam anzufangen. Im Laufe der Zeit besteht die Möglichkeit, allmählich voranzukommen, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Dosierung von bestimmten Punkten wie dem Stoffwechsel, der Gesundheit und dem Gewicht des Benutzers abhängt. Experten empfehlen nach wie vor, mit einer Tagesdosis von 5 bis 25 mg zu beginnen. Die durchschnittliche Anfangsdosis wird auf 10 mg täglich geschätzt. Überprüfen Sie immer das Etikett auf Ihrem Produkt. Darin sind die CBD-Konzentration und die empfohlene Portionsgröße angegeben.

Die CBD-Kristalle erfordern einen sehr genauen Maßstab. Dies ist unerlässlich. Für eine optimale Verwendung müssen sie gewogen werden, um die richtige und genaue Dosierung zu erhalten. Wenn empfohlen wird, 10 mg CBD pro Tag zu konsumieren, und die meisten CBD-Produkte empfehlen, es 3 oder sogar 4 Mal am Tag einzunehmen, dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie zwischen 2,5 und 3,5 mg Kristalle pro Dosis einnehmen, dabbeln oder verdampfen.

Nach diesem Schritt besteht der nächste Schritt darin, genau auf Ihren Körper zu hören. Konkret geht es darum, auf die verschiedenen Reaktionen zu achten und darauf, ob sie positiv oder negativ sind. Nach der Einnahme der ersten Dosis ist es in der Regel notwendig, 3 bis 4 Stunden zu warten, um die verschiedenen Wirkungen wirklich zu spüren. Wenn Sie nach ein paar Stunden immer noch nichts spüren, gehen Sie zu einer viel höheren Dosis über. Die Auswirkungen sind von Person zu Person unterschiedlich. Sobald Sie die Wirkung der Kristalle wirklich spüren, versuchen Sie, diese Dosis etwa eine Woche lang beizubehalten.

Während dieser Woche müssen Sie Ihren Körper sorgfältig überwachen. Sie müssen sich ein Bild von Ihrem Energieniveau, Ihrem geistigen Zustand und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand machen. Je nachdem, was Sie bemerken, können Sie die Dosierung verringern oder erhöhen, bis Sie die gewünschte Wirkung erzielen. Der beste Weg zu einem erfolgreichen Ergebnis ist, sich Zeit zu nehmen. Auf diese Weise verschwenden Sie kein Geld durch übermäßigen Konsum und die Wirkung wird auch nicht zu schwach sein.

CBD-Kristalle, wo man sie findet

Es gibt heute viele Websites, die CBD-Kristalle online anbieten. Eines davon ist 321CBD, das marktführend ist. Es ist eine umfassende Website, die verschiedene CBD-Produkte wie CBD-Blüten, Harz, Wachs oder sogar Kristalle anbietet. 321CBD bietet den Verbrauchern eine breite Palette von Kristallen, die auf unterschiedliche Weise verwendet werden können. Mit einer Präsenz in mehreren Ländern sind die Produkte von 321CBD die besten auf dem Markt.

Welche sind die verschiedenen Möglichkeiten, CBD-Kristalle zu konsumieren?

Es gibt viele. Zuerst kommt das Dabben, das am beliebtesten ist. Es besteht darin, das Konzentrat aufzulösen und die Dampfwolke abzusaugen. Danach folgt die sublinguale Methode, also unter die Zunge, die am wirksamsten und schnellsten ist. Bei letzteren sind die Auswirkungen sehr schnell zu spüren.

Es ist auch möglich, Ihre CBD-Kristalle durch Verdampfen mit einem Vaporizer, gemischt mit einer Verdampfungsflüssigkeit oder mit einem Trägeröl zu konsumieren und schließlich können Sie sie auch mit Lebensmitteln mischen.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :