Comment consommer wax CBD

Wie konsumiert man CBD-Wax richtig?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Vorteile von CBD zu nutzen. Ob Sie sich für reine Produkte wie Öl und Blüten oder für angereicherte Produkte wie eine Creme oder einen Tee entscheiden, mit CBD steigern Sie Ihr Wohlbefinden. Je nach Form wird es unterschiedliche Konzentrationen und damit mehr oder weniger intensive Wirkungen besitzen. Diese Vielfalt ermöglicht es uns, eine Verwendung von CBD zu finden, die unseren Bedürfnissen und Gewohnheiten entspricht. Eine etwas weniger bekannte Form von CBD ist Wachs, auch CBD-Wax genannt. Wenn Sie CBD-Wachs verwenden, werden Sie eine stärkere Wirkung spüren, da es in der Regel konzentrierter ist als andere CBD-Produkte.

Was ist CBD-Wax?

CBD-Wax ist eigentlich CBD-Wax, das aus Hanf gewonnen wird. Es hat eine eher harte Textur, die sich in kleine Stücke zerkleinern lässt. Dieses kann je nach den ursprünglich verwendeten Sorten und der Herstellungsmethode eine CBD-Konzentration von über 80% aufweisen.

Die Methode zur Herstellung von CBD-Wax

Um es zu gewinnen, kann man zwei verschiedene Methoden anwenden: die Lösungsmittelextraktion und die CO2-Extraktion. Mit beiden Methoden kann man CBD-Saft gewinnen. Wenn man die Lösungsmittelmethode verwendet, muss man darauf achten, dass man sie anschließend entfernt, um ein natürliches Produkt zu erhalten. Was die CO2-Extraktion betrifft, so ist sie gesünder, aber auch teurer.

Aus dem CBD-Saft müssen noch einige weitere Schritte unternommen werden, um Wax zu gewinnen. Zunächst muss es destilliert werden, um Verunreinigungen und alle Elemente, die uns nicht interessieren, wie z. B. THC, zu entfernen. Um die geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten, muss der THC-Gehalt nämlich auf weniger als 0,2 % gesenkt werden. Beim Destillieren des Pflanzensaftes erhält man mehrere verschiedene Elemente, darunter CBD-Öl und Pflanzenfett.

Nun, da wir diese Elemente haben, müssen wir das, was wir gerade extrahiert haben, aufschlagen, bis wir Wax erhalten. Je nachdem, wie es gerührt wird, hat es eine andere Textur, und daher kann die Art und Weise, wie Sie es verwenden, variieren.

Die Wirkung von CBD-Wax

Wie bei jedem anderen CBD-Produkt sind die Wirkungen bei CBD-Wax ähnlich. Sie werden jedoch intensiver sein, da es sehr konzentriert ist. Wenn Sie es also verwenden, werden Sie ein starkes Wohlbefinden in Ihrem Körper und Geist verspüren. Zu den Vorteilen gehören eine Lockerung des Körpers, die Schmerzen und Verspannungen reduziert, sowie eine geistige Beruhigung, die den Schlaf erleichtert und Stress abbaut.

Bei der Verwendung von CBD-Wax sollten Sie auf die Dosierung achten, die Sie verwenden. Da es konzentrierter ist als CBD-Blüten oder -Öl, empfiehlt es sich, mit kleinen Wachsmengen zu beginnen und diese entsprechend Ihrem Empfinden anzupassen. Wenn Sie CBD zum ersten Mal ausprobieren, wenden Sie sich weniger konzentrierten Produkten zu, bevor Sie Wax testen, so können Sie im Voraus herausfinden, wie Sie auf CBD reagieren.

Was sind die verschiedenen Arten von CBD-Wax?

Wir wissen, dass CBD auf verschiedene Arten vorkommen kann, unter anderem in Form von Wax, aber wussten Sie, dass es auch verschiedene Arten von CBD-Wax gibt? Sie haben alle die gleiche Wirkung, nur bei der Textur und der Konzentration kann man Unterschiede feststellen.

Der Shatter

Der Shatter besitzt eine dichte, zerbrechliche und eher harte Textur. Wenn du ihn erwärmst, z. B. um ihn zu vaporisieren, wird er etwas flüssiger, wie dickflüssiges Karamell. Diese Textur erhält man nach zahlreichen Destillationen und Filtrationen, deren Ziel es ist, so viele andere Rückstände wie möglich loszuwerden. So bleibt fast nur noch CBD übrig. Shatter ist daher sehr konzentriert; wenn Sie ihn verwenden, spüren Sie die Wirkung von CBD intensiv.

Der Budder

Der Budder ist weicher, aber auch wachsartiger und kommt dem Shatter in Bezug auf die Intensität am nächsten. Seine Textur, die mit aufgeschlagener Butter vergleichbar ist, ist schwer zu erreichen. Man muss die richtige Temperatur und Bewegung finden, wenn man ihn zubereitet, um die richtige Balance zwischen Rühren und Hitze zu finden. Ist dies einmal gefunden, ist es einfacher, Budder herzustellen.

Der Crumble

Mit einer trockeneren und krümeligeren Textur kann der Crumble in zwei Kategorien unterteilt werden: den Wax Crumble und den Sugar Crumble. Der Unterschied zwischen den beiden liegt in ihrem Lipidgehalt. Wax Crumble enthält mehr davon, ist also fester und lässt sich in größere Stücke zerteilen. Im Gegensatz dazu ist der Sugar Crumble zerbrechlicher und kann zu Pulver zermahlen werden.

Das Live Resin

Die Methode zur Gewinnung von Live Resin ist eine besondere. Man verwendet für seine Herstellung kryogenisierte CBD-Blüten, um möglichst viele Terpene zu erhalten. Am Ende hat man feuchtes Wax, dessen Aromen intensiv sind. Leider ist diese Methode teuer und aufwendig und daher ist Live Resin teurer.

Die anderen CBD-Konzentrate

Andere Produkte werden in etwa auf die gleiche Weise wie CBD-Wax gewonnen, sind aber viel fester und werden daher nicht als Wax betrachtet. Dazu gehören Honeycomb, das aufgrund der Löcher auf seiner Oberfläche, die durch die Spülpumpe entstehen, wie Honigwaben aussieht, sowie Amber Glass, das sehr rein, aber auch sehr hart ist.

Wie verwendet man CBD-Wax?

Um die Vorteile von CBD-Wax nutzen zu können, hängt alles davon ab, welche Art von Wax Sie gewählt haben. Generell ist es ähnlich wie bei den CBD-Blüten: Sie können es verdampfen oder kochen. Diese beiden Techniken sind völlig unterschiedlich, und es gibt noch weitere, aber sie sind die einfachsten und gesündesten, die man machen kann.

Um Ihr CBD-Wax zu verdampfen, müssen Sie es lediglich in die Kammer eines dafür vorgesehenen Vaporizers einbringen. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, Ihr CBD genau zu dosieren und Inhalationen zu kreieren, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Um sicherzustellen, dass Sie die Wirkung des Waxes spüren, müssen Sie Ihre Dosierung gut ausbalancieren. Wenn die von Ihnen gewählte Wachsart nicht geschmolzen werden kann oder zu dickflüssig zum Verdampfen ist, können Sie sie immer noch einnehmen, indem Sie sie mit einem Öl mischen, das Sie einige Sekunden unter der Zunge behalten.

In der Küche muss man CBD wie immer mit einem Fett kombinieren, damit es gut aufgenommen werden kann. Butter, Öl, Milch oder Sahne sind neutrale, fetthaltige Trägerstoffe, die sehr praktisch sind, um sie bei der Herstellung von Gerichten oder Gebäck zu verwenden. Je nachdem, welches Wax Sie verwenden, müssen Sie es schmelzen, pulverisieren oder krümeln, bevor Sie es in Ihr Fett einarbeiten können.

Das CBD-Wax ist also ein sehr interessantes Produkt, das Sie verwenden können. Auch wenn es auf den ersten Blick kompliziert erscheinen mag, es zu zähmen, sind seine Wirkungen so groß, dass es eine Schande wäre, es nicht auszuprobieren!

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :