autoculture canna thailande comp

Die Genehmigung für den Heimanbau von Cannabis zu medizinischen Zwecken in Thailand ist auf dem Weg

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, traf Thailand die Entscheidung, Cannabis von der Liste der illegalen Drogen zu streichen. Allerdings muss man zunächst die lokale Regierung von seinem Wunsch, die Pflanze zu Hause anzubauen, in Kenntnis setzen, um von ihr eine Genehmigung zu erhalten.

Auf dem Weg zum legalen Eigenanbau

Während das Land bereits seit 2018 Cannabis zu therapeutischen und Forschungszwecken zugelassen hatte, gab Thailand am 25. Januar bekannt, dass es die Pflanze von der Liste der Betäubungsmittel streichen würde. Eine Entscheidung, die die Tür für den Heimanbau von Cannabis öffnet. Vorausgesetzt, man hält einige Schritte ein und beachtet mehrere Regeln...

Die erste Voraussetzung, um von diesem Abkommen profitieren zu können, besteht darin, die lokale Regierung zu benachrichtigen, die für die Erteilung der Genehmigung für den Anbau von Marihuana zu Hause zuständig ist. Der genaue Rahmen wird durch die neuen, geltenden Bestimmungen festgelegt, die von der thailändischen Drogenbehörde bekannt gegeben wurden.

Wie der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul erklärte, darf der Anbau unter keinen Umständen für den Verkauf oder für kommerzielle Aktivitäten ohne Lizenz verwendet werden. Er wies außerdem darauf hin, dass dieser Schritt zur Entkriminalisierung von medizinischem Cannabis lediglich dazu diene, die dringende Politik der Regierung zu unterstützen, Marihuana und Hanf für medizinische und gesundheitliche Zwecke zu entwickeln, aber auch die Technologie des Landes zu fördern und Einkommen für die Öffentlichkeit zu schaffen.

Schwere Strafen bei Nichteinhaltung

Das Gesundheitsministerium wird dem Parlament seines Landes in Kürze einen separaten Gesetzentwurf vorlegen, in dem alle rechtlichen Details zur Verwendung von Cannabis in Bezug auf Produktion, Vermarktung und Freizeitnutzung aufgeführt sind. Diese Informationen werden dann offiziell in der Royal Gazette veröffentlicht.

Erstens wird es noch 120 Tage dauern, bis zu Hause angebaute Cannabispflanzen legal sind. Paisal Dankhum, der Leiter der Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelregulierung, erklärte, dass lokal angebaute Cannabispflanzen ebenso wie die traditionelle Medizin für medizinische Zwecke verwendet werden müssen.

Um Betrüger abzuschrecken, können auch stichprobenartige Kontrollen durchgeführt werden. Der unerlaubte Anbau von Cannabis zu Hause kann mit einer Geldstrafe von bis zu 20.000 Baht (530 Euro) geahndet werden, während der Verkauf einer Lizenz mit einer Geldstrafe von bis zu 800 Euro und/oder bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft werden kann.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :