iStock-1286121452

Wie kann man Hyperaktivität besänftigen ?

Schwierigkeiten bei der Konzentration? Stillsitzen oder impulsives Verhalten kontrollieren? Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) betrifft 11% der Kinder im Schulalter und die Symptome bleiben oft bis ins Erwachsenenalter bestehen, so die Organisation Children and Adults with Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder (CHADD). Unbehandelt oder falsch behandelt kann ADHS Probleme in der Schule, am Arbeitsplatz und in Beziehungen verursachen.

Medikamente können sehr wirksam sein, um die Symptome von ADHS in den Griff zu bekommen, aber diese Medikamente verleihen ihren gerechten Anteil an Nebenwirkungen, nämlich Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit, um nur die bekanntesten zu nennen. Die Entscheidung, mit der Einnahme von ADHS-Medikamenten zu beginnen, ist für Eltern nicht einfach, da die Kinder diese Medikamente langfristig einnehmen müssen. Infolgedessen suchen viele Menschen nach Hausmitteln für ADHS, die wirklich funktionieren, und diese haben Beweise dafür.

Künstliche Lebensmittelfarbstoffe vermeiden

Einige Forschungsergebnisse aus den 1970er Jahren legen nahe, dass Lebensmittelfarbstoffe bei empfindlichen Kindern Hyperaktivität auslösen können. Eine viel zitierte Studie in The Lancet hat dazu geführt, dass einige europäische Länder diese Inhaltsstoffe verbieten. In der Studie zeigten Kinder, die ein Getränk mit künstlichen Farbstoffen und Konservierungsmitteln zu sich nahmen, Symptome von Hyperaktivität. Viele Regierungsstellen haben jedoch festgelegt, dass die bisherigen Studien keinen Zusammenhang zwischen dem Lebensmittelfarbstoff und ADHS belegen oder ein Verbot nicht rechtfertigen.

Eugène Arnold, MD, emeritierter Professor am Center for Psychiatry and Behavioral Health der Ohio State ist der Ansicht, dass es zahlreiche Beweise dafür gibt, dass künstliche Farben das Verhalten von Kindern und möglicherweise auch von Erwachsenen mit ADHS negativ beeinflussen können. Er vermutet, dass sie nicht die Hauptursache für Hyperaktivität sind, allerdings gibt es einige Menschen, bei denen Lebensmittelfarben eine wichtige Rolle bei Hyperaktivität spielen können.

Für diesen Universitätsprofessor haben Farbstoffe keine ernährungsphysiologischen oder gesundheitlichen Vorteile und werden nur verwendet, um Lebensmittel attraktiver zu machen. Lesen Sie die Etiketten und wählen Sie Produkte ohne Farbstoffe oder künstliche Zusatzstoffe und schauen Sie, ob dies eines der Hausmittel gegen ADHS ist, das für Sie funktioniert.

Omega-3-Fettsäuren erhöhen

Omega-3-Fettsäuren, die in bestimmten Fischarten in großen Mengen vorkommen, können helfen, Entzündungen zu hemmen. Sie sind gut für Ihr Herz und es gibt unwiderlegbare Beweise dafür, dass Omega-3-Fettsäuren auch gut für das Gehirn sind - möglicherweise eines der Hausmittel gegen ADHS. Das Gehirn besteht zu 60% aus Fett und das Fett isoliert die Neuronen, damit das Gehirn leichter funktionieren kann.

Entzündungen sind an vielen Gehirnstörungen beteiligt und die entzündungshemmende Wirkung von Omega-3-Fettsäuren kann ebenfalls helfen. Die neuropsychopharmakologische Forschung hat gezeigt, dass Kinder mit ADHS niedrige Omega-3-Werte im Blut haben.

Wenn die Kinder Omega-3-Ergänzungen erhielten, verbesserten sich ihre ADHS-Symptome, einschließlich Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit, Impulsivität und kognitiver Leistungen. Die Vorteile treten nicht sofort ein. Es kann drei Monate dauern, bis Sie Ihre Werte erhöhen, wie Lachs, Makrele und Forelle, oder Ergänzungen.

omega-3-hyperactivite

Verhaltenstherapie ausprobieren

Verhaltenstherapie kann helfen, die Symptome von ADHS zu lindern, insbesondere wenn sie mit Medikamenten kombiniert wird. Es ist möglich, eine Struktur zu schaffen, um die Zeit zu Hause zu verbringen und gleichzeitig Routinen zu festen Zeiten zu entwickeln.

Eltern können helfen, indem sie ein Kind für das loben, was es gut macht, anstatt sein Verhalten zu kritisieren. Die Studie zur multimodalen Behandlung von Kindern mit ADHS des National Institute of Mental Health zeigte, dass eine alleinige medikamentöse Therapie oder eine Medikation in Kombination mit einer Verhaltenstherapie die größte Verbesserung der ADHS-Symptome eines Kindes im Vergleich zur Behandlung durch einen örtlichen Arzt bewirkte, selbst wenn diese Versorgung Medikamente umfasste.

Die Kombination von Medikamenten und Verhaltenstherapie führte zu einer Verbesserung der ADHS-Symptome bei einem Kind.

Die Kombination funktionierte am besten bei der Verbesserung des Umgangs mit Wut und der emotionalen Kontrolle, was den Interaktionen mit den Eltern und der Schule zugute kam, ergab die JAMA Psychiatry Studie. Die Kombinationstherapie bietet den zusätzlichen Vorteil, dass sie die Begleitsymptome von ADHS behandelt, das Funktionsniveau von ADHS-Patienten verbessert und die für die medikamentöse Behandlung erforderliche Dosis verringert, was wiederum die medikamentenbedingten Nebenwirkungen verringern könnte.

Auf Mikronährstoffe zurückgreifen

Mikronährstoffe sind Vitamine und Mineralien, die wir in geringeren Mengen benötigen als andere Nährstoffe, und es gibt Hinweise darauf, dass Kinder mit ADHS ein Ungleichgewicht an Mikronährstoffen haben können.

Als die Forscher Kindern mit ADHS ein Mikronährstoffpräparat mit 13 Vitaminen, 17 Mineralien und 4 Aminosäuren gaben, zeigten die Kinder im Vergleich zu denen, die eine Scheinpille oder ein Placebo einnahmen, deutliche Verbesserungen der Unaufmerksamkeitssymptome und der allgemeinen Funktionstüchtigkeit.

Doch schien das Nahrungsergänzungsmittel nicht bei Hyperaktivität oder Impulskontrolle zu helfen. Die Ergebnisse erscheinen im Journal of Child Psychology and Psychiatry. Wenn Kinder sich nicht ausgewogen ernähren, ist ein Multivitaminpräparat, das eine ganze Reihe von Nährstoffen enthält, eine gute Idee.

Kein Bildschirm vor dem Schlafengehen

Schlaf ist wichtig für die richtige Funktion des Gehirns, und eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kinder zu einem besseren Schlaf zu ermutigen, besteht darin, die Nutzung von Telefonen, Computern und anderen Geräten, die blaues Licht ausstrahlen, für zwei Stunden vor dem Schlafengehen einzuschränken. Den Kindern zu helfen, besser zu schlafen, kann eines der einfachsten Hausmittel gegen ADHS sein. Die Verwendung dieser Geräte verhindert das Auftreten von Melatonin, einem Hormon, das das Gehirn zum Einschlafen benötigt. Dies sind Dinge, die Ihrem Körper passieren können, wenn Sie Melatonin einnehmen.

bildschirm-abend-stress

CBD-Öl - ein Produkt, das sich bewährt hat

CBD ist das zweithäufigste Cannabinoid, das in einer Cannabispflanze zu finden ist. Obwohl es nicht die hohe Wirkung hervorruft, die THC haben wird, hat es eine Wirkung auf das Gehirn und wird mit einigen Vorteilen für die psychische Gesundheit in Verbindung gebracht, auch für Menschen mit ADHS.

Es gibt zahlreiche Produkte auf CBD-Basis. Das bekannteste Produkt ist jedoch zweifellos CBD-Öl. Es handelt sich dabei um ein Nahrungsmittel, das zur Linderung zahlreicher Krankheiten und Beschwerden eingesetzt wird, außerdem wird dieses Öl häufig mit Rezepten oder Formeln in Verbindung gebracht, die als Heilmittel verwendet werden. Einige Personen, die die Verwendung von CBD-Öl bei ADHS befürworten, legen Folgendes nahe:

-CBD könnte wirksamer sein als einige andere Behandlungsmethoden.
-Es könnte weniger Nebenwirkungen haben als herkömmliche Medikamente.
-Viele Menschen bestätigen die Verringerung der ADHS-Symptome.
-Es könnte weitere Vorteile für die psychische Gesundheit haben.
-Ein Teil der Attraktivität der Verwendung von CBD-Öl könnte darin bestehen, dass einige der Nebenwirkungen, die mit herkömmlichen ADHS-Behandlungen verbunden sind, vermieden werden.

Während die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichten, dass zwischen 70 und 80% der Kinder mit ADHS nach der Einnahme von stimulierenden Medikamenten für ADHS eine Verringerung der Symptome aufweisen, können diese Medikamente Nebenwirkungen verursachen, einschließlich Schlafproblemen, vermindertem Appetit und Stimmungsschwankungen.

Bevor Sie sich entscheiden, CBD-Öl zur Behandlung von ADHS auszuprobieren, ist es wichtig, die verfügbaren Forschungsergebnisse zu berücksichtigen. Noch wichtiger ist, dass Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen sollten, bevor Sie alternative Heilmittel ausprobieren, insbesondere bei Kindern.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :