vapo crafty

Crafty Vaporizer Crashtest: Beschreibung, Funktion und Meinung

Den perfekten Vaporizer auszuwählen, vor allem den, der alle Ihre Bedürfnisse erfüllt, ist nicht so einfach, wie man denken könnte. Es besteht kein Zweifel daran, dass sich der Vaporizer-Markt weit über das hinaus entwickelt hat, was die meisten Verbraucher verstehen können. Aber es ist nicht alles verloren.

Obwohl Vaporizer in verschiedene Kategorien eingeteilt werden können, sind die wichtigsten Faktoren, nach denen man Ausschau halten sollte: Widerstandsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Tragbarkeit und die Gesamtqualität des Dampfes; d. h. Süße, Geschmack und Temperatur. Der Crafty Vaporizer ist ein robuster, tragbarer Vaporizer, der in Deutschland von der Firma Storz & Bickel hergestellt wird. Und er gehört zu den besten Vaporizern auf dem Markt.

Übersicht über die Funktionen des Crafty Vaporizers

Der Crafty ist ein kleiner, leichter und kompakter (135 g), aber leistungsstarker tragbarer Vaporizer. Er wird von einer einzigen Batterie betrieben. Mit einer Größe von nur 11,0 cm x 5,7 cm x 3,3 cm ist er der kleinste Vaporizer im Sortiment von Storz & Bickel. Der Vaporizer ist mit nur einem Knopf einfach zu bedienen und alles andere wird über die Telefon-App der Marke gesteuert. Er kommt mit zwei Temperaturwahlen; der Standardtemperatur und der Boost-Temperatur. Sie können die Standardeinstellung und die Boost-Einstellung ändern, indem Sie die gewünschte Temperatur zwischen 40°C und 210°C wählen.

Funktion des Crafty

Nach dem Drücken der Taste heizt das Gerät auf die Werkseinstellung von 180°C (356°F) auf. Drücken Sie die Taste zweimal, um die höhere Temperatur von 195°C (383°F) zu aktivieren. Das Gerät schaltet sich dann automatisch eine Minute nach dem letzten Tastendruck oder Gebrauch aus. Diese automatische Abschaltfunktion wird verwendet, um die Batteriekapazität zu schonen, so dass der Vaporizer so lange wie möglich ohne Nachfüllen verwendet werden kann. Das Gerät signalisiert das Ausschalten durch eine leichte Vibration. Ein kurzer Druck auf den ON/OFF-Knopf, während das Gerät in Betrieb ist, setzt die Stromversorgung nach Gebrauch auf eine Minute zurück.

Crafty, der beste Vaporizer für getrocknete Kräuter

Es ist sogar möglich, die Einstellungen nach Bedarf zu ändern, indem man einfach seine App benutzt. Der Crafty verwendet hauptsächlich Konvektionsheizung mit leichter Leitung beim Vorheizen der Schale. Der Vaporizer wird aufgrund des allgemeinen Vergnügens bei der Verwendung als der beste Vaporizer für getrocknete Kräuter angesehen. Du kannst den Crafty leicht in Deinem Kapuzenpullover oder in Deiner Tasche verstauen oder ihn in Deiner Handfläche halten.

Batterie und Aufladen

Der Crafty Vaporizer hat eine interne Batterie, die nicht herausgenommen werden kann, aber lange hält. Mit seinem viel kleineren Akku hat er eine kontinuierliche Laufzeit von etwa 45 Minuten. Das ist ziemlich kurz für einen tragbaren Vaporizer, wird aber durch die Qualität der Sitzungen, die er bietet, ausgeglichen. Es erlaubt immerhin ein paar gute Sitzungen, bevor die Energie ausgeht.

Der Crafty hat eine Ladezeit von etwa 2 Stunden; er kann jedoch auch über USB aufgeladen werden. Diese USB-Funktion ist praktisch, da der Vaporizer über eine Batterie aufgeladen werden kann, was ideal ist, wenn Du reist oder die Natur genießt. Der Crafty hat auch die Funktion, während des Ladevorgangs benutzt zu werden, aber das ist nicht augenblicklich. Wenn der Akku leer ist, muss er etwa 20 Minuten lang aufgeladen werden, bevor die Funktion aktiv wird.

vapo crafty

Benutzung, Leistung und Dampfqualität

In Bezug auf die Verwendung ist der Crafty Vaporizer extrem einfach, so dass ein Anfänger ohne Vorkenntnisse einen Vaporizer nehmen und ihn benutzen könnte. Es ist einfach, ihn mit Gras zu füllen, indem man den Deckel abschraubt. Er verfügt über eine automatische Heizung, wenn er eingeschaltet ist - es dauert etwa 90 Sekunden, bis die Temperatur erreicht ist.

Der Crafty verwendet Bluetooth, um mit einer App auf Ihrem Smartphone zu kommunizieren. Diese App bietet diese Funktionen und Befehle vom Gerät selbst aus an. Außerdem ist sie intuitiv und einfach zu bedienen, sodass Sie nie Probleme mit der Konnektivität oder komplizierten Befehlen haben werden, wenn Sie die Temperaturregelungs-App des Crafty verwenden.

Wie benutzt man den Crafty Vaporizer?

Um mit der Benutzung des Vaporizers zu beginnen, musst du als erstes den oberen Teil abschrauben, der die Kräuterkammer freilegt. Es ist ein wirklich intuitives Design, Sie müssen nur das obere Teil zur Seite schwenken und es löst sich, und nachdem Sie es geladen haben, setzen Sie es einfach wieder ein.

Die Kräuterkammer des Crafty hat ein Fassungsvermögen von ca. 0,3 g (je nach Feinheit der Zerkleinerung). Du musst dein Material nicht superfein mahlen, um mit diesem Vapo gute Ergebnisse zu erzielen, es funktioniert zum Beispiel sehr gut mit einem 4-teiligen Grinder. Das Befüllen der Kammer ist sehr einfach. dank des Befüllungswerkzeugs, das oben an der Kammer befestigt wird.

Dieses Füllwerkzeug fungiert auch als praktischer Vorratsbehälter, Sie können genügend gemahlenes Gras für etwa 3 volle Sitzungen darin aufbewahren.

Nachdem Sie die Kammer aufgeladen haben, verbinden Sie einfach den oberen Teil mit dem Mundstück und halten Sie den Ein/Aus-Knopf zwei Sekunden lang gedrückt, um ihn einzuschalten. Der Vapo wird vibrieren und die LEDs blinken, dann werden die Lichter rot, während sich das Gerät aufheizt. Nach etwa 90 Sekunden vibriert das Gerät wieder und das Licht wird grün, um anzuzeigen, dass es die richtige Vapotemperatur erreicht hat.

Die Aufheizzeit von 90 Sekunden ist die normale oder Standard-Temperatureinstellung, auf die das Gerät aus der Packung heraus programmiert wurde. Es verfügt über 2 Temperatureinstellungen, den Normalmodus und den Boostmodus. Das Aktivieren des Boost-Modus, was Sie durch zweimaliges Drücken des Power-Knopfes im eingeschalteten Zustand tun, heizt den Dampf auf eine höhere Temperatur auf.

crafty vaporizer

Vor- und Nachteile von Crafty

Der Crafty Vaporizer gehört wegen seiner einfachen Handhabung zu den besten Vaporizern mit einer unglaublichen Zuverlässigkeit und Konstanz. Obwohl er tragbar ist, ist er weniger unauffällig als der beliebte Grasshopper oder Pax 3. Er verwendet ein hybrides Konvektionsheizsystem, das sehr frische, sanfte und angenehme Inhalationen liefert. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dank einer Reihe von Temperaturoptionen so zu dampfen, wie Sie es möchten.

Die Hauptnachteile des Crafty sind die lange Akkulaufzeit und die Tatsache, dass der Akku nicht vom Benutzer ausgetauscht werden kann. Er kann jedoch über ein USB-Kabel aufgeladen werden, so dass er fast überall aufgeladen werden kann.

Wenn Sie nicht absolut portabel sein wollen oder müssen und nicht die Geduld haben, mit der Batterie zu hantieren, könnte der Mighty Vaporizer von Storz & Bickel eine weitere interessante Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten. Er verfügt über ein Display, das die Verdampfungstemperatur anzeigt, heizt sich schneller auf und hat eine doppelt so lange Akkulaufzeit wie ein durchschnittlicher tragbarer Vaporizer. Sie werden bis zu 8 Vape-Sessions mit dem Mighty bei voller Ladung genießen, verglichen mit bis zu 3 Sessions mit dem Crafty.

Crafty, der beste tragbare Vaporizer

Crafty Vaporizer ist ein Vaporizer mit den besten tragbaren Eigenschaften, einschließlich Dampfqualität, Konsistenz, Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Wartung und sogar Reinigung. Er ist die beste Art von kombinierten tragbaren Vaporizern. Wir empfehlen ihn sowohl den Erfahrensten als auch den Anfängern wärmstens.

Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :