Schlafapnoe

6 Dinge zu wissen über CBD und Schlafapnoe

Die Schlafapnoe betrifft jedes Jahr mehrere tausend Menschen und erweist sich für die Betroffenen als tägliches Handicap. CBD scheint Vorteile im Kampf gegen die Schlafapnoe zu haben und es wurden mehrere Zusammenhänge nachgewiesen. All dies werden wir in diesem Artikel zusammen sehen

Was ist Schlafapnoe?

Es ist eine Krankheit, die jeden betrifft, der unter ihr leidet. Schlafapnoe ist ein unfreiwilliger Atemstillstand, der ein oder mehrere Male pro Nacht auftritt. Es wird davon ausgegangen, dass eine Schlafapnoe, die mehr als fünfmal pro Stunde auftritt , problematisch ist und gefährlich werden kann. In Frankreich betrifft dieses Syndrom etwa 4 % der Franzosen

Die Schlafapnoe ist nicht nur sehr beeindruckend für diejenigen, die sie miterleben, sondern dauert im Durchschnitt mehr als zehn Sekunden und kann bis zu dreißig Sekunden andauern. Wenn Sie dies in einer großen Wiederholung tun, werden Sie jede Nacht mehrere hundert Schlafapnoen bekommen

Es gibt verschiedene Arten der Schlafapnoe, die wir gemeinsam betrachten werden

  • Zwischen 5 und 15 Schlafapnoen pro Stunde wird sie als leicht eingestuft
  • Zwischen 16 und 30 Schlafapnoen pro Stunde gilt sie als moderat
  • Wenn die Anzahl der Schlafapnoen pro Stunde 30 übersteigt, wird dies als schwerwiegend angesehen und erfordert ärztliche Hilfe

Für die Person, die darunter leidet, ist es wichtig zu wissen, dass die Schlafapnoe einem Atemstillstand oder einer Verringerung der Atmung entspricht, was eine mangelnde Sauerstoffversorgung des Gehirns zur Folge hat. Die Person wird dann aufwachen, weil das Gehirn ihr den Befehl dazu gibt, um die Atmung wieder aufzunehmen

Die Person ist sich dessen jedoch in der Regel nicht bewusst und denkt im Gegenteil, sie hätte gut geschlafen und wacht müde auf. Diese Erwachen werden"Mikro-Erwachen" genannt und wie der Name schon sagt, sind sie extrem kurz und die Person ist sich ihrer nicht unbedingt bewusst

Für eine Person, die unter diesen Schlafapnoen leidet, ist es extrem schwierig zu wissen, ob sie alleine schläft oder ob es niemand bemerkt. Die täglich empfundene Müdigkeit ist ziemlich behindernd und erfordert lange Ruhephasen. Es gibt jedoch Anzeichen, die auf dieses Gesundheitsproblem hinweisen können. In der Tat sind sie in der Regel mit nächtlichem Schnarchen und Tagesschläfrigkeit verbunden, was die Folge eines schlecht erholsamen Schlafes und damit einer Müdigkeit am folgenden Tag ist

Schlafapnoe

Was sind die Ursachen der Schlafapnoe?

Viele Faktoren spielen eine Rolle und es ist wichtig, diese gut zu kennen, um die Schlafapnoe aus Ihrem Alltag zu eliminieren. Zunächst einmal sind von der Schlafapnoe viel eher Menschen betroffen, die übergewichtig sind, die älter sind oder die viel schnarchen

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie, wenn Sie zu diesen Menschen gehören, an Schlafapnoe leiden werden, da viele Faktoren eine Rolle spielen

Obstruktive Schlafapnoe

In den allermeisten Fällen wird die Schlafapnoe durch dieEntspannung der Zungen- und Rachenmuskulatur verursacht. Dies führt zu einer Blockierung des Luftstroms in die Lunge. Die Person wird versuchen zu atmen, aber es wird unmöglich sein, und sie wird aufwachen, um Luft zu holen. In diesem Fall sind ältere Menschen anfälliger für diese Ursache, da ihre Muskeln weniger straff und daher schwächer sind. Außerdem können Menschen, die an Übergewicht leiden, Opfer dieser Ursache werden, da das Fett um die Halsmuskeln die Breite der Atemwege verringert

Zentrale Schlafapnoe

Aber ein anderer, seltener und gefährlicherer Faktor kommt ins Spiel. Bei diesem ist das Gehirn direkt beteiligt, das komplett aufhört, die Nachricht, dass es notwendig ist zu atmen, an die Lunge und die für die Atmung benötigten Muskeln zu senden. In diesen Fällen unternimmt die Person nicht die Anstrengung zu atmen, weil das Gehirn es nicht befiehlt. Menschen, die für diese Störung anfällig sind, sind in der Regel diejenigen, die an schweren Krankheiten leiden, wie z.B. Herzkrankheiten oder neurologischen Krankheiten, wie Meningitis, Parkinson und viele andere. Es gibt verschiedene Risikofaktoren, wie Alkohol, Rauchen oder Medikamente. Diese Störung kann aber auch nach einem Schlaganfall auftreten

Es gibt Menschen, die an beiden Arten der Schlafapnoe leiden. Das heißt, sie leiden unter obstruktiver Schlafapnoe und zentraler Schlafapnoe

Was verursacht sie?

Für die Menschen, die am meisten betroffen sind oder seit mehreren Jahren an diesem Syndrom leiden, ist das tägliche Leben sehr stark beeinträchtigt. In der Tat verursacht die Schlafapnoe eine schlechte Schlafqualität, und am folgenden Tag ist die Müdigkeit extrem präsent und die täglichen Aufgaben sind schwer zu bewältigen.

Zusätzlich können neurologische Störungen auftreten, wie z. B. Gedächtnisstörungen, Konzentrationsprobleme und Stimmungsschwankungen sowie Reizbarkeit. Diese Störungen sind genau die gleichen wie die, die durch Schlaflosigkeit verursacht werden, weil sie mit dem Schlafmangel des Individuums zusammenhängen

Es ist daher äußerst wichtig, dass Sie keine Aufgaben ausführen, die große Wachsamkeit erfordern, wenn Sie unter Schlafapnoe leiden, da die Unfallrate aufgrund des Schlafmangels höher ist. Vermeiden Sie deshalb am besten das Fahren und vermeiden Sie wichtige Aufgaben, die für Sie, aber auch für andere gefährlich sind.

CBD kann aufgrund seiner Vorteile und verschiedenen Eigenschaften eine Rolle bei der Bekämpfung der Schlafapnoe spielen. Wir werden das gemeinsam sehen

CBD verbessert die Qualität des Schlafes

Es hat sich gezeigt, dass CBD einesehr wichtige Rolle beim Einschlafen spielen könnte, indem es auf verschiedene Weise wirkt. Darüber hinaus wird CBD dank seiner sehr interessanten Wirkung auf den Schlaf in der Lage sein, bestimmte Schlafapnoe-Anfälle zu verhindern

Wenn wir CBD konsumieren, bindet es an unser Endocannabinoid-System und an die CB1- und CB2-Rezeptoren. Wenn die Person einen sehr stressigen und komplizierten Tag hinter sich hat, kann CBD ihr beim Einschlafen helfen, indem es das Gehirn daran hindert, sich an diese stressigen Ereignisse zu binden

Was sehr interessant ist, ist, dass für Menschen, die an Schlafapnoe leiden, CBD ihnen helfen kann, indem es die Qualität ihres Schlafes verbessert und indirekt verhindert, dass Schlafapnoe auftritt. Es ist wichtig zu beachten, dass die Schlafapnoe eine Quelle von Stress sein kann. Durch die Entspannung von Geist und Körper kann die Häufigkeit des Auftretens in größeren Abständen erfolgen

CBD hilft bei der Bekämpfung der Folgen von Schlafapnoe

Schlafapnoe

Wir haben über die Ursachen der Schlafapnoe gesprochen, aber die Folgen sind zahlreich und sehr behindernd im täglichen Leben. Es ist wichtig, sie gut zu kennen, um das tägliche Leben anpassen zu können

  • Verminderte Wachsamkeit;
  • Anhaltende Müdigkeit (erhöhtes Unfallrisiko);
  • Reizbarkeit
  • Änderungen der Stimmungen

Die Folgen sind im Wesentlichen die gleichen wie bei Schlafentzug, da die Schlafapnoe die Schlafqualität des Einzelnen stark beeinträchtigen kann. Aber CBD kann gegen diese verschiedenen Folgen ankämpfen

In der Tat neigt letzteres dazu, die Wachsamkeit des Einzelnen zu verbessern, indem es dem Geist erlaubt, sich zu entspannen, so dass er an nichts anderes denkt oder sich auf ein einzelnes Ereignis oder eine Situation konzentriert.

Darüber hinaus haben Menschen, die CBD konsumieren und an Schlafapnoe leiden, beobachtet, dass es ihnen bei der Veränderung der Stimmung und der beobachteten Reizbarkeit helfen könnte. Letzteres bindet beim Verzehr an CB1- und CB2-Rezeptoren, die sich im ganzen Körper und besonders im Gehirn befinden, wo es die Produktion des Glückshormons aktiviert und verbessert

Dies wird das tägliche Leben des Einzelnen erleichtern und verhindern, dass er sich in diesen Gedanken und Stimmungsschwankungen verliert, die für die Menschen um ihn herum oder für ihn selbst behindernd sein können

Die Dosierung von CBD spielt eine wichtige Rolle

Schlafapnoe

CBD ist dafür bekannt, dass es für Konsumenten entspannend wirkt und ihnen helfen kann, einen ausgeglichenen Alltag zu finden. Zum Beispiel kann CBD, in kleinen Dosen konsumiert, als Stimulans für Konsumenten wirken, indem es wie Koffein wirkt

Letzteres aktiviert nämlich die Adenosinrezeptoren, die eine stimulierende Rolle für das Gehirn spielen und dem Einzelnen helfen können, gegen die Momente der Müdigkeit während des Tages und die mit diesen Phänomenen verbundenen Folgen zu kämpfen

Im Gegenteil, wenn es in hohen Dosen konsumiert wird, oder zumindest in einer höheren Dosis, wird es dann die gegenteilige Rolle haben. Letzteres wirkt dann wie ein natürliches Schlafmittel und hilft dem Einzelnen, einen tieferen, erholsamen Schlaf zu finden und somit sein tägliches Leben zu verbessern

Auf diese Weise verringern die Verbraucher das Risiko, während des Schlafs an Schlafapnoe zu leiden, da sie ausgeruhter sind und weniger anfällig für den täglichen Stress und die Sorge, diese Apnoen zu erleben

CBD bietet einen Gefolgschaftseffekt und wirksame Terpene

In Cannabis sativa, oder Hanf, sind nicht nur THC und CBD vorhanden. Tatsächlich sind Hunderte von Terpenen, das sind chemische Verbindungen, vorhanden und spielen eine wichtige Rolle bei den positiven Wirkungen von CBD

Darüber hinaus kann der Entourage-Effekt eine wichtige Rolle spielen , indem er alle notwendigen Substanzen bereitstellt, damit diese Leistungen erfolgreich sind. Es hat sich gezeigt, dass Terpene eine entspannende Rolle beim Konsum von CBD spielen. Diese sind auch mehr vorhanden, wenn das Individuum CBD-Öl konsumiert

Dadurch ist der Einzelne entspannter und steht nicht mehr unter täglichem Stress, was die Schlafqualität deutlich verbessert und damit das Risiko, an Schlafapnoe zu leiden, verringert

CBD verbessert die Schlafdauer

Diese Information kommt der Verbesserung der Schlafqualität durch CBD sehr nahe. Letzteres verbessert die Schlafdauer, vor allem aber den Tiefschlaf, der auch der erholsamste Schlaf für Geist und Körper ist.

Studien aus den Jahren 2008 und 2013 haben gezeigt, dass CBD den Prozess des Einschlafens und die Dauer des Schlafes fördert, indem es die Menge des Tiefschlafs erhöht. Dies ermöglicht es dem Einzelnen, sein tägliches Leben in einem relativ kurzen Zeitraum zu verbessern und die Schlafapnoe aufgrund der mit diesem Konsum verbundenen Entspannung zu beseitigen

Darüber hinaus tritt die Schlafapnoe in der Regel in mehreren Schlafphasen auf, was es dem Einzelnen ermöglicht, das Risiko dafür zu verringern, indem er den Anteil des Tiefschlafs verbessert, in dem die Apnoe am wenigsten häufig auftritt

CBD reduziert das Risiko des nächtlichen Erwachens

Eine 2015 veröffentlichte Studie fand außerdem heraus, dass CBD eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Albträumen spielen könnte und somit das Risiko des nächtlichen Erwachens einschränkt

Dies wird durch die Wirkung von CBD auf unseren Geist verursacht, die es ihm ermöglicht, sich zu entspannen und zu erholen, indem sie auch das Glückshormon erhöht, was dazu führt, dass wir nicht an negative Dinge oder Ereignisse denken

Außerdem scheinen die nächtlichen Erwachungen, die mit der Schlafapnoe zusammenhängen, nach Aussage mehrerer Verbraucher, die an dieser Pathologie leiden, ebenfalls reduziert zu werden, da letztere, wie wir oben gesehen haben, dem Individuum erlaubt, einen tiefen Schlaf über einen längeren Zeitraum zu genießen

Auch die Quantität und Qualität des Schlafes wird stark beeinflusst, um dem an Schlafapnoe leidenden Menschen ein normales, stabiles und ausgeglichenes Leben zu ermöglichen.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :