iStock-1342134235

Welche Gesetze regeln den Konsum von Cannabis in Spanien?

Nach einer Auswertung des spanischen Gesundheitsministeriums gehört Cannabis zu den am häufigsten konsumierten illegalen Betäubungsmitteln im Land. Bis zu 35% der spanischen Bevölkerung geben an, irgendwann einmal Marihuana konsumiert zu haben.

Trotz seiner Beliebtheit stellen der illegale Besitz, der Anbau und der Handel mit Cannabis nach dem Strafgesetzbuch eine Straftat dar. Artikel 368 des spanischen Strafgesetzbuchs besagt zudem, dass Handlungen, die den Drogenkonsum fördern, illegal sind und gesetzlich bestraft werden. Die Strafe richtet sich nach der Art der Substanz, ob sie gesundheitsschädlich ist oder nicht. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Gesetze, die den Konsum von Cannabis in Spanien regeln.

Die gesetzlichen Grenzwerte für Cannabis in den spanischen Vorschriften

Cannabis steht im Gegensatz zu vielen anderen Substanzen, die extrem gesundheitsschädlich sein können. Es enthält einen Bestandteil, der als Tetrahydrocannabinol (THC) bekannt ist und bis zu sieben Tage lang im Körper verbleiben kann. Nach dieser Zeit schafft es der Körper nur noch, die Hälfte dieses Bestandteils aus dem Körper zu entfernen.

Die Regulierung von Cannabis variiert je nach Nation und den Bedingungen, unter denen es verwendet wird. Es kann zu medizinischen oder wissenschaftlichen Zwecken oder sogar nur zum persönlichen Vergnügen besessen werden. Es gibt mehrere Fälle, in denen die Menge des Besitzes reguliert wird oder in denen der Gebrauch völlig legal ist.

Besitz und Konsum von Cannabis

In Spanien ist es illegal, Cannabis an öffentlichen Orten zu konsumieren oder zu besitzen. Es ist jedoch legal, bis zu 100 Gramm Cannabis für den persönlichen und privaten Gebrauch zu besitzen. Das Strafrecht legt fest, dass die Verwendung, der Besitz oder die Herstellung von Cannabis ausschließlich für den persönlichen Gebrauch keine Straftat darstellt.

Wenn ein Jugendlicher, der das gesetzliche Mindestalter noch nicht erreicht hat, auf frischer Tat ertappt wird, kann die Geldstrafe aufgeschoben werden, wenn er sich freiwillig zu einer Rehabilitationsbehandlung entschließt.

Die Situation in Spanien ist jedoch ein wenig speziell. Das Land hat bekanntlich mehrere dezentralisierte und autonome Gebietskörperschaften, sodass jede dieser Gebietskörperschaften zu bestimmten Themen ihr eigenes Gesetzespaket hat. Einige Gemeinschaften wie Katalonien haben 2017 einen anderen Ansatz etabliert, indem sie den Anbau, den Vertrieb und schließlich den Konsum regulierten. Der Gesetzentwurf wurde jedoch nach seiner Verkündung im katalanischen Parlament schnell von der Verfassung mit der Begründung aufgehoben, dass er in die Autorität der Landesregierung eingreife.

Der Verkauf von Cannabis

Die Regulierung des Handels mit Cannabis ist direkter. Der Verkauf dieses Produkts stellt eine Straftat dar, deren Strafen je nach Verbrechen unterschiedlich ausfallen können.

In Fällen, in denen die gelieferten Drogen dem Benutzer und seiner Gesundheit keinen wesentlichen Schaden zufügen, variieren die Strafen zwischen einem und drei Jahren Freiheitsstrafe. Bei stärkeren Substanzen erhöht sich dieser Zeitraum auf sechs Jahre. Bei Vorliegen schwerwiegender beitragender Umstände können die Haftstrafen bis zu 21 Jahre betragen.

Der Handel mit Cannabis wird ebenfalls mit Geldstrafen belegt und alle Drogen, Werkzeuge und Einkünfte werden konfisziert. Wenn der Täter einen bestimmten Beruf ausübt, kann er von diesem ausgeschlossen werden. Wenn der Angeklagte bei seiner Festnahme drogenabhängig war und sich einer erfolgreichen Behandlung unterzogen hat, könnte seine Haftstrafe verringert werden.

Wie steht es um den Anbau von Cannabis?

Die Produktion von Cannabis ist in Spanien illegal, es sei denn, sie erfolgt auf Privatgrundstücken, die für den rein persönlichen Gebrauch bestimmt sind, sei es zu therapeutischen oder zu Freizeitzwecken. Wenn eine Person verdächtigt wird, die Absicht zu haben, Cannabis zu verkaufen, kann diese Person strafrechtlich verfolgt und wegen Drogenhandels angeklagt werden.

Diese Vergehen werden mit der Beschlagnahmung von Betäubungsmitteln und einer Geldstrafe zwischen 600 € und 30.000 € geahndet.

cannabisgesetze spanien

Die Legalisierung und Verwendung von Cannabis

Cannabis wurde zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt medizinisch für verschiedene Leiden verwendet. Aus Cannabis hergestellte zugelassene Medikamente wurden entwickelt und werden von Patienten verwendet, die an verschiedenen Pathologien wie Krebs leiden. Dies ist der Fall bei Sativex, einer oralen Behandlung, die Patienten verabreicht wird, die an Multipler Sklerose leiden. Laut der GUS unterstützen 84 % der Cannabis-Anhänger die Legalisierung.

Diese Genehmigung gilt jedoch nur für medizinische Zwecke, obwohl 47 % der Menschen eine absolute Legalisierung für den persönlichen Gebrauch befürworten.

Eine Umfrage hat ergeben, dass Cannabis an vielen Orten auf der ganzen Welt legalisiert wurde. Sie kann eine Gruppe junger Teenager beeinflussen, die glauben, dass sie ihrer Gesundheit weniger schadet. Aufgrund dieses Eindrucks hat der Cannabiskonsum unter Jugendlichen in den letzten Jahren zugenommen. Durch den Vergleich verschiedener Orte, an denen es stark erlaubt war, wo das Risiko des Konsums durch Teenager offensichtlicher war.

Cannabis wird aufgrund seiner angeblichen medizinischen Eigenschaften seit der Antike zur Heilung zahlreicher Leiden verwendet. Daher wurde sie in den letzten Jahren als Technik entwickelt, um Menschen, die an verschiedenen Spezialkrankheiten leiden, effektiv zu behandeln. Daher ist die Verwendung von Cannabis legal, solange sie sich innerhalb der vom spanischen Gesetz festgelegten Grenzen bewegt. Es sind private Verbraucherorganisationen entstanden, die sich meist aus volljährigen Personen zusammensetzen, die Mindestanforderungen erfüllen müssen.

Die rechtliche Zukunft von Cannabis in Spanien

Mehrere Gruppen und politische Parteien arbeiten derzeit daran, die medizinische Verwendung von Marihuana zu etablieren. Dies ist für die Bedürfnisse von Menschen gedacht, die Cannabis für medizinische Zwecke verwenden, um verschiedene Beschwerden zu behandeln. Aus einer anderen parlamentarischen Perspektive gibt es ein Schisma, in dem einige für seine Legalisierung im Freizeit- und kommerziellen Gebrauch plädieren. Dementsprechend wird eine gesetzliche Regelung geschaffen, die auf der Verkaufsart, dem kontrollierten Vertrieb und der freien Produktion basiert.

Die Legalisierung von Cannabis in Spanien schreitet mit der Anerkennung seines medizinischen Potenzials voran. Dies ist ein Fortschritt, da die Vereinten Nationen das medizinische Potenzial von Marihuana anerkannt haben. Es wurde von der Liste der Konvention von 1961 über Arzneimittel gestrichen, die für den Körper gefährliche Chemikalien enthalten.

Daher sind klarere Vorschriften erforderlich, die die vielen Bevölkerungsgruppen abdecken, die Cannabis in Spanien konsumieren. Sowie die Formulierung wesentlicher gesetzlicher Normen für den zulässigen Verbrauch in jeder Gemeinde des Landes.

espagne cannabis

Aktuelle Gefahren der Legalisierung von Cannabis

Während die Legalisierung von Cannabis mehrere Vorteile hat, bringt sie auch Herausforderungen in anderen Bereichen mit sich. Verschiedene Personen nutzen es aus persönlichen Gründen und sollten nicht in die Kriminalität gedrängt werden.

Mehrere Stiftungen haben ihren Wunsch geäußert, dass Spanien den Konsum von Cannabis legalisiert. Aber mit Vorsicht, um die Mängel des Tabaks nicht zu reproduzieren und übermäßigen Konsum zu fördern.

Was Sie über Cannabis in Spanien wissen müssen

Möchten Sie nach Spanien reisen? Folgende Informationen könnten Sie interessieren:

  • Etwa 18 % der Einheimischen im Alter zwischen 15 und 34 Jahren rauchen Cannabis.
  • Im Land gibt es mehr als 1600 Cannabis-Clubs, Clubs, die Cannabis in einem legalen Umfeld anbauen und konsumieren.
  • Laut einem Telegraph-Bericht liegt Spanien weltweit an 13. Stelle in Bezug auf die Anzahl der Menschen, die Cannabis konsumieren.
Produkte, die wir empfehlen
Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :