Comment choisir son huile de CBD

Wie wählt man sein CBD Öl aus?

Es gibt Dutzende von CBD Ölen, und jedes davon entspricht einer anderen Pflanze mit einzigartigen Eigenschaften. Sie werden unter unterschiedlichen Bedingungen angebaut oder haben je nach Pflanze eine andere Zusammensetzung, aber auch eine andere Herstellungsmethode. 

Bei einer so großen Auswahl wird es schwierig, das CBD Öl auszuwählen, das perfekt zu Ihrem Verwendungszweck passt.

Keine Sorge, in diesem Artikel liefern wir Ihnen die Dinge, die Sie bei der Wahl Ihres CBD Öls beachten müssen, um ein perfektes Erlebnis zu haben.

Warum ist es wichtig, das richtige CBD Öl zu wählen?

Jedes CBD Öl Sortiment besteht aus einer Sammlung von Elementen, die für sich einzigartig sind. Es gibt mehrere Faktoren, die darüber entscheiden, ob dieses Angebot das Richtige für Sie ist.

Die Hanfpflanze, aus der das CBD Öl gewonnen wird, die Extraktionstechnik, die im Labor durchgeführten Tests, die Konzentration und Zusammensetzung des CBD Produkts oder die Art des gewählten CBD Öls... All diese Elemente wirken sich direkt auf die entspannenden und therapeutischen Eigenschaften aus, die Ihr Öl auf Ihren Körper ausüben wird.

Ein gutes CBD Öl auszuwählen ist:

  • Maximierung des Nutzens der Erfahrung

  • CBD sicher konsumieren

Besitzen Sie ein Öl, das Ihren Bedürfnissen entspricht

Fragen, die Sie sich vor der Wahl Ihres Öls stellen sollten

Bevor Sie sich für Ihr CBD Öl entscheiden, sollten Sie zunächst überlegen, warum Sie CBD konsumieren möchten. Bevor Sie prüfen, ob Ihr Öl das Richtige für Sie ist, sollten Sie Ihre Bedürfnisse ermitteln, um die richtige Wahl treffen zu können.

Hier sind einige Gründe, warum Sie CBD einnehmen sollten. Sie wollen...

  • Entspannen, abschalten

Lösen Sie Ihre Angstsymptome, einschließlich Angstanfällen und Stress

Bessere Stimmung

Lösen Sie Ihre Muskelverspannungen und Krämpfe

Liefern Sie Ihre chronischen Schmerzen (Kopf, Rücken, Beine...)

Nun lassen Sie uns im Detail die Dinge betrachten, die Sie bei der Auswahl Ihres CBD Öls beachten sollten.

choosing your cbd oil

6 Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihres CBD Öls beachten sollten

1. Die Methode zur Gewinnung von CBD Öl

Die gängigste und geeignetste Methode, CBD Öl aus der Hanfpflanze zu gewinnen, ist die C02-Extraktion. Durch die Temperaturkontrolle werden die Cannabinoide in der Pflanze geschützt und die Qualität des Endprodukts sichergestellt.

Bei der CO2 Extraktion wird CO2 (Kohlendioxid) durch kontrollierte Temperatur und Druck in eine andere Phase (oder einen anderen Aggregatzustand) versetzt. Ziel ist es, Cannabis-Pflanzenmaterial zu extrahieren und dabei die Integrität und die Menge der im Pflanzenmaterial enthaltenen Terpene zu erhalten. Dies gewährleistet die Herstellung eines reineren, schmackhafteren, sichereren und insgesamt qualitativ hochwertigeren CBD Konzentrats.

Auch andere Methoden, wie z.B. die Öl- oder Lösungsmittelextraktion, werden eingesetzt. Sie haben den Vorteil, dass sie billiger sind, sind aber viel weniger effizient.

2. CBD Konzentration

Wenn Sie jemals CBD Öl in einem E-Shop gekauft haben, ist Ihnen wahrscheinlich aufgefallen, dass es Produkte mit unterschiedlichen CBD Konzentrationen gibt: 5%, 10%, 15%, 20% und manchmal sogar 30%.

In der Tat hat jedes CBD Öl seinen eigenen CBD Gehalt. Dies ist die Menge an CBD, die im CBD Öl enthalten ist. Ein Tropfen mit 10 % konzentriertem CBD enthält doppelt so viele CBD Moleküle wie ein Tropfen mit 5 % konzentriertem Öl. 

Zur Veranschaulichung: In einem 5% konzentrierten CBD Öl enthält ein Tropfen CBD 2,5 mg CBD. Es wird empfohlen, mindestens 20-30mg CBD pro Tag zu konsumieren, um sich zu entspannen, und ab 40mg für eine effektive Wirkung auf Ihre Schmerzen und Krankheitssymptome.

Kurz gesagt, je höher die Konzentration, desto weniger Tropfen sind nötig, um die entspannende und therapeutische Wirkung von CBD auf den Körper zu spüren.

Wenn Sie gerade erst mit CBD anfangen, ist es empfehlenswert, mit niedrigeren Konzentrationen, 5% oder 10%, zu beginnen, um sich an das Produkt und seine Wirkung zu gewöhnen. Erfahrene Konsumenten sollten sich CBD Öle mit 10 % und mehr ansehen. 

3. Die Zusammensetzung von CBD Öl

Die Zusammensetzung aller CBD Produkte sollte vom Einzelhändler klar beschrieben werden. Achten Sie beim Kauf Ihres CBD Öls darauf, dass Sie Informationen über die Art der in der Flasche enthaltenen Moleküle (CBD, CBG, CBC, THC Konzentration usw.) und deren Menge erhalten.

Achten Sie auch auf Informationen über die Dosierung. Wie viel Milligramm CBD sind in einem Tropfen enthalten? Wie viel Milligramm CBD enthält die gesamte Flasche CBD Öl? Wie hoch ist die empfohlene Höchstdosis pro Tag?

Kurz gesagt, kaufen Sie Ihr CBD Öl in einem Geschäft, das transparent und klar über die Zusammensetzung seiner Produkte ist.

4. Der Ursprung der Hanfpflanze

Die Herkunft der Hanfpflanze, aus der Ihr CBD Öl hergestellt wurde, ist aus mehreren Gründen sehr wichtig. 

Erstens gibt sie Aufschluss über den Reichtum des Bodens, auf dem die Pflanze angebaut wurde. Dadurch wird festgestellt, ob die Pflanze aus biologischem Anbau stammt und alle Nährstoffe erhalten hat, die sie für ein gesundes Gedeihen benötigt. Sie bestimmt auch, ob es robust und von guter Qualität ist, ob es THC enthält oder ob es nach europäischen Standards getestet wurde.

Wenn Sie hochwertiges CBD Öl konsumieren wollen, achten Sie darauf, dass der Boden, auf dem die Hanfpflanzen angebaut wurden, fernab von ländlichen Gebieten und Umweltverschmutzung, in einer lokalen Umgebung, in Frankreich oder Europa liegt.

5. Zertifizierungen prüfen

Fragen Sie immer nach dem COA (Analyse - oder Ursprungszertifikat) eines CBD Produkts, bevor Sie es kaufen. In diesem Dokument sind die Tests aufgeführt, die an dem von Ihnen gekauften CBD Öl durchgeführt wurden, und Sie können den CBD und THC Gehalt des Öls sowie das Vorhandensein von Verunreinigungen überprüfen. Die COA enthält auch Informationen über die Standards, die erfüllt wurden, um dieses Produkt herzustellen.

6. Die Art des CBD Öls

Es gibt zwei Arten von CBD Öl, über die Sie unbedingt Bescheid wissen sollten. Das Vollspektrum-CBD Öl(auch bekannt als Vollspektrum-CBD Öl) und das CBD Öl.

Vollspektrum CBD Öl wird, einfach ausgedrückt, aus der gesamten CBD Pflanze und all ihren Bestandteilen (den verschiedenen Cannabinoiden, den Terpenen, die den Geschmack verleihen, usw.) hergestellt. Das Isolat ist ein CBD Öl, das die anderen Elemente nicht enthält, da es das CBD isoliert hat, um das reinste CBD Konzentrat herzustellen.

Abhängig davon, warum Sie CBD verwenden möchten und welche Erfahrungen Sie mit dem Produkt gemacht haben, müssen Sie sich zwischen diesen beiden Ölen entscheiden. Der Vorteil des CBD Vollspektrums ist die Wirkung, die die Kombination aller Bestandteile der CBD Pflanze hervorruft, allerdings kann es THC enthalten, was für manche ein Nachteil ist. 

Das Isolat hingegen wird wegen seiner Reinheit empfohlen. Dank seiner Extraktion ist es völlig frei von THC und anderen Elementen, die die Wirkung von CBD verändern könnten.

Lesen Sie unseren Artikel, um mehr über die Unterschiede zwischen CBD Vollspektrum Öl und CBD Isolat zu erfahren.

So wählen Sie Ihr CBD Öl und erhalten eine Erfahrung, die für Sie funktioniert, mit Qualitätsprodukten.

Unser Team und unser Onlineshop sind bestrebt, Ihnen hochwertige Produkte zu liefern, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter 321 CBD.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :