Comment conserver l’huile de CBD

Wie kann man CBD-Öl effektiv lagern?

CBD-Öl ist ein Produkt mit sehr breiten Einsatzmöglichkeiten, das im Gegenzug für seine Vorzüge mit Sorgfalt behandelt werden muss.

In der Tat gilt Cannabidiol (oder CBD) als ein natürliches Lebensmittel und wie jedes Produkt aus der Natur hat es eine Haltbarkeit und muss sorgfältig gelagert werden, um alle seinen Nutzen so lange wie möglich zu behalten.

Es ist daher wichtig zu wissen, wie man CBD-Öl lagert, um möglichst lange den maximalen Nutzen daraus zu ziehen.

Bei unsachgemäßer Lagerung Ihres CBD-Öls kann die Cannabinoid-Konzentration sinken oder die therapeutischen und entspannenden Wirkstoffe des Produkts beeinträchtigt werden. Wenn Sie es nicht richtig lagern, verliert Ihr CBD-Öl schließlich seine Wirkung. Und das wäre eine große Schande!

Um Ihr CBD-Öl richtig zu lagern, müssen Sie es an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren und jeden Kontakt des Öls mit Hitze oder Feuchtigkeit vermeiden.

Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie Ihr Lieblings-CBD-Öl verwöhnen können, damit es so lange wie möglich unter den besten Bedingungen gelagert werden kann, mit allen Vorteilen, die es bietet, bis es aufgebraucht ist.

Wie Sie Ihr CBD richtig auswählen

Einer der wichtigsten Faktoren für die Konservierung Ihres CBD-Öls ist zweifellos die Qualität des Öls, das Sie kaufen. Die Auswahl des CBD-Öls ist ein nicht zu vernachlässigender Schritt, denn je nach Qualität der Pflanzen, aus denen das Öl gewonnen wird, wird die Lagerzeit stark beeinflusst. 

Die Nährstoffe, von denen sich die Pflanze ernährt, sowie die Bedingungen, unter denen sie wächst, wirken sich auf die Qualität und damit auf die Haltbarkeit des CBD-Öls aus.

Wir raten Ihnen, Produkte aus lokalen Geschäften in Frankreich oder in den Nachbarländern zu wählen. Bevorzugen Sie Geschäfte, die transparent über die Zusammensetzung und die Qualität ihrer Produkte sind.

Wir empfehlen Ihnen, Produkte aus lokalen Geschäften in Frankreich oder den Nachbarländern zu wählen.

Prüfen Sie, ob die Produkte umweltfreundlich sind und keine Pestizide oder andere gesundheitsschädliche Chemikalien enthalten. Prüfen Sie bei CBD-Ölen insbesondere die verwendete Extraktionsmethode und bevorzugen Sie die CO2-Extraktion.

Unser CBD e-shop erfüllt all diese Kriterien und bietet eine Auswahl an hochwertigen CBD-Ölen.

Die Abbauprodukte Ihres CBD-Öls

CBD ist ein pflanzliches Produkt wie jedes andere und muss geschützt werden, wenn man es lange erhalten will. Es gibt bestimmte Elemente, die bei der Lagerung Ihres CBD-Öls eine große Rolle spielen. Im Folgenden finden Sie die 4 wichtigsten abbauenden Faktoren, auf die Sie achten müssen:

Leicht

Licht ist der abbauende Faktor Nummer eins für CBD-Öl. Wussten Sie, dass Licht infrarote und ultraviolette Strahlen erzeugt, die CBD-Stammzellen verändern? CBD ist lichtempfindlich, so dass es bei Kontakt mit diesen Strahlen sehr schnell abgebaut wird. Die Cannabinoide werden beschädigt und verlieren ihre Wirkung. Um dieses Problem zu vermeiden, empfiehlt es sich, alle CBD-Öle im Schatten, in einem Schrank oder im Kühlschrank aufzubewahren. Übrigens hat künstliches Licht keine negativen Auswirkungen auf CBD.

Temperatur

Wenn Sie eine lange Lebensdauer für Ihr CBD-Öl wünschen, sollten Sie es in einer kühlen Umgebung aufbewahren. Das liegt daran, dass Cannabinoide hohe Temperaturen nicht sehr gut vertragen und bei heißem Wetter ihre Wirkstoffe verlieren. Ideal ist es, die Produkte unter 21°C zu halten. Für eine längere Lagerung (mehrere Monate) legen Sie sie in den Gefrierschrank und tauen sie nur einmal auf!

Feuchtigkeit

Feuchtigkeit ist ein sehr wichtiger Faktor für die Konservierung von CBD. Sie sollten Ihr CBD-Öl unbedingt vor möglichem Kontakt mit Wasser schützen. Durch Wasser und Feuchtigkeit entsteht nämlich Schimmel, der Ihre Produkte zerstören und unbrauchbar machen kann. Achten Sie bei der Lagerung Ihres Produkts darauf, dass der Behälter frei von Wasser und Feuchtigkeit ist. Wenn Sie den Originalbehälter aufbewahren, werden Sie dieses Problem nicht haben.

Luft

Wir raten Ihnen, Ihr CBD-Öl in seinem Behälter aufzubewahren und den Deckel fest zu verschließen. Das liegt daran, dass die Luft Moleküle enthält, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind und auf das CBD einwirken und die Cannabinoide in der Pflanze abbauen. Sauerstoff ist einer von ihnen. Um zu vermeiden, dass das CBD-Öl seinen Geschmack verliert, sollten Sie es in einem luftdichten Behälter aufbewahren, den Sie nach jedem Gebrauch gut verschließen.

conserver huile cbd

Ideale CBD-Öl-Verpackung

CBD-Produkte werden am besten in luftdichten Behältern aufbewahrt. CBD-Öl hingegen wird in einer getönten Glasflasche mit einem fest verschlossenen Deckel geliefert. Es ist sehr selten, dass die Verpackung von CBD-Öl geändert wird. Aus praktischen, aber auch aus hygienischen Gründen empfehlen wir Ihnen, die Pipette bis zum Ende ihrer Verwendung so zu belassen, wie sie ist, und die mitgelieferte Pipette zu verwenden.

Der perfekte Ort zur Lagerung von CBD

Der ideale Ort für die Lagerung von CBD-Öl ist ein dunkler, kühler Ort. Das kann ein einfacher Schrank oder der Kühlschrank sein. Solange es nicht mit Wasser, offener Luft und Sonnenlicht in Berührung kommt, werden Sie keine Probleme haben und können Ihr CBD für eine lange Zeit behalten.

CBD Haltbarkeitsdauer

Die Konservierung der in Cannabidiol enthaltenen Terpene ist entscheidend für die Haltbarkeit des Produkts. Unter den richtigen Bedingungen gelagert, kann CBD-Öl mindestens 6 Monate bis 1 Jahr nach dem Öffnen konsumiert werden. 

Denken Sie daran, dass das Öffnen des Produkts in jedem Fall den Beginn des Abbaus der Wirkstoffe bedeutet. Ein schneller Verzehr ist daher günstiger, um den vollen Nutzen des Produkts zu erhalten. Je länger Sie damit warten, Ihr CBD-Öl zu konsumieren, desto mehr müssen Sie große Mengen verwenden, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Wenn das Produkt abläuft, verändert es seine Farbe, wird dunkler, verändert seine Konsistenz oder sein Material. Dies sind Anzeichen dafür, dass Sie das Produkt nicht mehr konsumieren sollten. Andere Anzeichen dafür, dass Ihr Produkt das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat:

  • Der Geruch: Wenn er anders ist, ist das Produkt schlecht geworden. 
  • Die Farbe: Wenn Ihr Produkt dunkler wird, sind die Cannabinoide verschwunden
  • Die Dicke: Wenn das Produkt dicker ist als üblich (insbesondere das Öl), dann hat sich seine Zusammensetzung verändert.
  • Der Geschmack: Wenn Ihr CBD-Öl ranzig oder fade schmeckt, ist es veraltet oder hat zumindest seine Eigenschaften verloren.

Was auch immer geschieht, befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Produktetikett und berücksichtigen Sie das angegebene Verfallsdatum.

Der Verzehr eines abgelaufenen CBD-Produkts macht Sie nicht krank. Es wird wahrscheinlich gar nichts bewirken. Es ist nur so, dass die Cannabinoide mit der Zeit abgebaut werden und an Wirkung verlieren. Wenn Sie abgelaufenes CBD-Öl verwenden, können Sie nicht die volle therapeutische Wirkung des Produkts erzielen. Das war's!

Konsultieren Sie 321 CBD für Ol Qualität und einfache Aufbewahrung in der Originalverpackung. Unsere Sortimente an CBD-Produkten werden immer mit Sorgfalt an Sie versandt, für eine lange Lebensdauer aller Ihrer Produkte!

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :