cbd-huil-full-spectrum-principale

Was ist CBD Full Spectrum?

In CBD-Läden haben Sie sicher schon viele CBD-Produkte gesehen, aber kennen Sie wirklich die Zusammensetzung dieser Produkte? Diese Produkte werden nämlich immer auf der Grundlage des berühmten Cannabidiol-Moleküls entwickelt, können aber auch mit anderen Cannabinoiden verfeinert werden. Dies ist insbesondere bei den CBD Full Spectrum Produkten der Fall, die alle in der Hanfpflanze vorkommenden Cannabinoide enthalten.

Das Konzept von CBD ist komplexer, als es scheint, und es scheint notwendig, wirklich alles zu wissen, was es über die hanfeigenen Moleküle zu wissen gibt. In diesem Artikel erklären wir ausführlich: Was ist CBD Full Spectrum und warum ist seine Verwendung in Deutschland ein Problem, wo sie in anderen Ländern bereits weitgehend akzeptiert ist.

Definition und Anwendung von CBD Full Spectrum

CBD-Produkte können je nach ihren Inhaltsstoffen in verschiedene Sorten kategorisiert werden. Auf dem Markt finden Sie eine große Auswahl an CBD-Produkten mit unterschiedlichen Konzentrationen und Aromen. Mit CBD Full Spectrum wird die Nuance komplexer.

Sicherlich bedeutet diese Komplexität nicht, dass Sie das Etikett jedes CBD-Produkts, das Sie erwerben möchten, überprüfen müssen. Um jedoch das richtige CBD-Produkt für Sie zu finden und seine Befugnisse und Grenzen besser einordnen zu können, müssen Sie alles über es wissen. Darüber hinaus ist die Frage nach dem Lexikon, das sich auf CBD-Produkte bezieht, für einen informierten Verbraucher, der auf seine Einkäufe achtet, von entscheidender Bedeutung.

Bei Ihrer Suche nach CBD-Produkten werden Sie sicherlich einige Informationen auf Englisch lesen, deren Sinn Sie nicht verstehen. Und bei all den Neuheiten, die ständig auf den Markt kommen, ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten.

So ist der Begriff einer der ersten Begriffe im Zusammenhang mit CBD-Produkten, auf die Sie möglicherweise stoßen werden. CBD Full Spectrum bezeichnet ein Produkt, das alle Cannabinoide der Hanfpflanze, also das gesamte Spektrum, enthält. Seine Verwendung ist in einigen Ländern weitgehend demokratisiert, da die Kombination aller Cannabinoide einen unbeschreiblichen Cocktail an gesundheitlichen Vorteilen darstellt.

Was ist die Zusammensetzung von CBD Full Spectrum?

Das Spektrum eines CBD-Produkts bezieht sich auf die Anzahl der Cannabinoide, die in seiner chemischen Zusammensetzung enthalten sind. Daher bezieht sich ein CBD Full Spectrum auf die Idee eines CBD-Produkts mit vollem Spektrum. Das heißt, ein CBD-Produkt, in dem Sie alle Cannabinoide finden können, die in Hanf vorkommen. Man kann also sagen, dass CBD Full Spectrum ein authentisches Hanfkonzentrat ist, da keine seiner Verbindungen darin fehlt.

CBD Full Spectrum ist also zu unterscheiden von CBD Broad Spectrum, das nur eine bestimmte Menge an Cannabinoiden enthält, aber auch von CBD-Isolat, das seinerseits nur aus Cannabidiol allein besteht, ohne andere assoziierte Cannabinoide.

Die üblichen Cannabinoide, die Sie in Hanf finden können, halten sich an vier von ihnen. An erster Stelle steht das Cannabidiol, das die Grundlage aller CBD-Produkte bilden soll. Ihm verdanken wir vor allem seine beruhigende und schmerzlindernde Wirkung.

Zusätzlich ist Hanf auch mit Terpenen ausgestattet. Ein Terpen ist ein Kohlenwasserstoffmolekül, das im Harz bestimmter Pflanzen vorkommt, zu denen auch der Hanf gehört. Diesem Molekül verdankt der Hanf seinen ganz besonderen Geruch. Ein zitrusartiger, kiefernartiger, fruchtiger oder auch würziger Geruch sind charakteristische Düfte von Terpenen.

Darüber hinaus verleihen Flavonoide den CBD-Produkten entzündungshemmende, antioxidative und immunstimulierende Wirkungen. Diese Cannabinoide wirken wie pflanzliche Pigmente, die den Hanf imprägnieren, um seinen Blüten ihre Farbe sowie seiner Zusammensetzung ihre tugendhaften Wirkungen zu verleihen. Aus diesem Grund werden Flavonoide sehr häufig mit sogenannten medizinischen CBD-Produkten in Verbindung gebracht.

Schließlich verleiht das Tetrahydrocannabinol, auch THC genannt, dem Hanf seine euphorisierenden und sedierenden Wirkungen. Diese sind je nach dem THC-Gehalt, der in einem bestimmten CBD-Produkt zur Verfügung gestellt wird, mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Zusammenfassend:

  • ein CBD Broad Spectrum-Produkt wird aus Cannabidiol, Flavonoiden und Terpenen hergestellt, enthält aber kein THC;
  • ein Produkt CBD Full Spectrum enthält alle diese Cannabinoide, einschließlich THC.

Warum ist CBD Full Spectrum in Deutschland ein Problem?

In vielen europäischen Ländern ist es durchaus möglich, ein CBD Full Spectrum-Produkt zu erwerben, da dieses vollständig zum Konsum freigegeben ist. Die Legalität ist jedoch stark eingeschränkt und an die gesetzlichen Bestimmungen geknüpft. In Frankreich muss ein CBD-Produkt immer die Grenze von maximal 0,2% THC einhalten. Allerdings sind Fertigprodukte, die CBD Full Spectrum enthalten, verboten, da der Begriff "Full Spectrum" ein unkontrolliertes Vorhandensein von THC induziert.

Obwohl es sich um eine geringe Menge handelt, die in der Regel unter 1 % THC liegt, betrachtet die französische Gesetzgebung THC als Betäubungsmittel und CBD Full Spectrum-Produkte entsprechen nicht den geltenden Normen. Heute ist CBD Full Spectrum in Frankreich illegal, da es als potenziell gesundheitsschädlich angesehen wird.

Oder, eine so geringe Menge an THC ist fast gleichbedeutend mit dem Fehlen von THC. Außerdem: Kann man ein CBD-Produkt als Full Spectrum bezeichnen, wenn nur eine winzige Menge THC es von einem Broad Spectrum-Produkt unterscheidet? Bisher ist trotz möglicher Einwände einiger CBD-Konsumenten, darunter auch Wissenschaftler, nicht davon auszugehen, dass sich das geltende THC-Gesetz in den kommenden Wochen ändern wird. Es gibt jedoch einige Hinweise darauf, dass dies nicht immer so bleiben wird.

Wie sieht die Zukunft von CBD in Frankreich aus?

Zwar sträubt sich Frankreich derzeit gegen die Idee, die THC-Dosis in CBD-Produkten zu erhöhen. Seine europäischen Nachbarn sind jedoch über die Vorgaben hinausgegangen, ohne dass es zu nennenswerten Problemen gekommen wäre.

Die Schweiz erlaubt einen THC-Gehalt von 1% in ihren CBD-Produkten. Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, Schweizer CBD-Produkte zu finden, die in Frankreich verkauft werden. Aus diesem Grund sollten Sie die Inhaltsstoffe jedes Full Spectrum CBD-Öls mit besonderer Sorgfalt lesen, um sicherzustellen, dass es dem französischen Gesetz entspricht.

Holland seinerseits ging weit über diesen 1%igen Anteil hinaus, ohne dass die lokale Gesundheitspolitik unter einem Anstieg psychotroper Erkrankungen zu leiden hatte. Aufgrund dieser Beispiele, die sich weltweit verbreiten, könnte THC in Frankreich eines Tages in den CBD-Produkten von Full Spectrum besser vertreten sein.

THC selbst ist nicht schädlich, solange die Dosierung zwischen CBD und THC ausgewogen ist, um eine psychoaktive Wirkung zu verhindern. Heutzutage wird THC aufgrund des Mangels an verlässlichen Informationen, die über THC im Umlauf sind, immer noch verteufelt. Und wenn es in vielen Ländern bereits seit langem erlaubt ist, dann deshalb, weil dieses Molekül bei richtiger Anwendung viele Vorteile bietet.

Damit CBD Full Spectrum seine wahre Wirkung entfalten kann, ist es von entscheidender Bedeutung, die Bevölkerung darüber zu informieren und aufzuklären, was genau sich hinter THC verbirgt. Die Behörden könnten dann davon Kenntnis nehmen und die Verwendung dieses Cannabinoids besser regeln, so dass es in CBD Full Spectrum-Produkten sowie in allen CBD-Produkten vermehrt enthalten ist.

Die Behörden könnten dann die Verwendung dieses Cannabinoids besser regeln, so dass es in CBD Full Spectrum-Produkten sowie in allen CBD-Produkten vermehrt enthalten ist.

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :