Was ist die CBG?

Was ist die CBG?

Cannabigerol, oder CBG, ist eine der langen Liste von mehr als 120 Komponenten, die in den verschiedenen Sorten von Cannabispflanzen vorhanden sind. In der Tat, wenn Sie mit CBD und THC vertraut sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass Cannabis viele Cannabinoide enthält, in unterschiedlichen Mengen je nach Sorte der Pflanze. CBG ist eines davon, aber nicht nur irgendein Cannabinoid. CBG wird als ein Muttermolekül definiert, aus dem andere Cannabinoide hergestellt werden. Es bietet größere Vorteile als seine Kollegen, ist aber viel seltener und schwieriger zu produzieren.

In diesem Artikel werden wir daher genauer beschreiben, was Cannabigerol (CBG) im Vergleich zu den anderen Bestandteilen von Cannabis so besonders macht, wie es auf den menschlichen Körper wirkt und welche Vorteile es bringt. Schließlich werden wir sehen, ob dieses Cannabis-Derivat in Frankreich legal ist und unsere Empfehlungen für den Konsum.

Was ist Cannabigerol (CBG)?

Cannabigerol (CBG) wurde in den 1960er Jahren von den Cannabis-Forschungspionieren Yechiel Gaoni und Raphael Mechoulam entdeckt und ist eine der Verbindungen, die in Cannabis vorkommen. Es ist sowohl in psychoaktiven als auch in nicht-psychoaktiven Hanfpflanzen enthalten. Wie CBD ist auch CBG nicht psychoaktiv. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol oder THC erzeugt es keine psychotropen, bewusstseinsverändernden Effekte

So weit sieht es sehr ähnlich aus wie CBD, nur dass CBG einen nicht zu vernachlässigenden Unterschied hat: Es ist ein Muttermolekül. Das bedeutet, dass sein Vorhandensein sehr wichtig für die Biosynthese aller anderen in Cannabis vorhandenen Cannabinoide, wie THC oder CBD, ist. CBG ist im Wesentlichen die Basis, von der alle anderen Cannabinoide abhängen und leitet den Prozess des Pflanzenwachstums ein, indem es die anderen Komponenten umwandelt

Aufgrund dieses Prozesses enthalten Cannabissorten in der Regel sehr wenig CBG, in der Regel weniger als 1% der Menge. Spezialisierte Züchter haben begonnen, mit genetischen Manipulationen und Kreuzungen zu experimentieren, um höhere Erträge von CBG in Cannabis zu erzielen.

In der Gemeinschaft der Cannabisprodukte stößt CBG auf großes Interesse und das aus gutem Grund. Seine einzigartige Position unter den anderen Komponenten verspricht ein großes therapeutisches Interesse, das CBD übertreffen und eine Alternative zum gesetzlich verbotenen THC bieten kann. Dieses potente Konzentrat könnte den gesamten Konsum von Cannabisprodukten und sogar die Wissenschaft revolutionieren. Die Studien zu dieser geheimnisvollen Substanz gehen auf ermutigende Weise weiter

CBG et bienfaits

Wie wirkt CBG auf den Körper?

CBG bietet therapeutische Vorteile, die als bemerkenswert für den Körper angesehen werden. In der Tat scheint CBG das Potenzial zu haben, anderen bekannten Cannabinoiden den Rang abzulaufen, besonders wenn es um medizinische Anwendungen geht. In seiner chemischen Struktur unterscheidet sich CBG grundlegend von seinen Artgenossen, vor allem in der Wirkung, die es im Körper erzeugt.

Studien zu diesem Thema zeigen, dass CBG bei vielen Krankheiten eine Rolle spielen kann. Es aktiviert nachweislich die CB1- und CB2-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems (ECS) im menschlichen Körper und wirkt so auf das zentrale Nervensystem

Wie in derSpanisch-Studie von 2018Spanische Studie, CBG hat eine starke entzündungshemmende Wirkung, antimykotische und analgetische Eigenschaften sowie antidepressive Qualitäten. CBG kann auch eine Rolle bei der Behandlung von Schuppenflechte spielen und kann Angstzuständen und Muskelverspannungen entgegenwirken.

Im Gegensatz zu CBD ist CBG noch wenig bekannt und wird von Wissenschaftlern kaum untersucht. Wir befinden uns also im Anfangsstadium der Entdeckungen bezüglich CBG. Je populärer es in der Verbrauchergemeinschaft und bei Patienten wird, die sich mit CBG behandeln wollen, desto mehr Studien werden sich vervielfältigen

Der potenzielle therapeutische Nutzen von CBG

Hier ist eine umfassende Liste der möglichen therapeutischen Vorteile von CBG auf den menschlichen Körper und verschiedene Krankheiten.

CBG und entzündliche Darmerkrankungen (IBD)

Laut einer Studie, die 2013 an der Universität von Neapel veröffentlicht wurdeCBG kann bei IBD aufgrund seiner entzündungshemmenden Fähigkeiten helfen. Die Studie stellte fest, dass Cannabigerol das Vorhandensein von Entzündungsmarkern bei Mäusen mit IBD signifikant reduzierte und die Kolitis abschwächte. Diese Ergebnisse sind auch für andere entzündliche Erkrankungen vielversprechend.

CBG und Probleme mit der Harnblase

Ein Team von italienischen Wissenschaftlern entwickelte eine Studie aus dem Jahr 2015 und stellte fest, dass CBG die Blasenkontraktionen reduziert und bei möglichen Problemen mit dem Harnsystem hilft.

CBG und Appetit

Laut einer 2016 veröffentlichte Studie der University of ReadingEs wird angenommen, dass CBG den Appetit steigert. Die Ratten in der Studie, die CBG aßen, verdoppelten ihre Nahrungsaufnahme, indem sie die Menge der Speisen erhöhten. CBG kann daher helfen, Essstörungen zu überwinden und den psychischen Zustand von Menschen, die an Magersucht leiden, zu verbessern.

CBG und das Gehirn

Nach eine Studie von 2015CBG wirkt als Antioxidans im Gehirn, was bedeutet, dass es das Nervensystem vor Verletzungen schützen kann. Die Studie zeigt, dass Cannabigerol bei Mäusen als hochaktives neuroprotektives Medikament wirkt. Das betreffende Cannabinoid verbessert also motorische Defizite und schützt die Neuronen vor Toxizität.

CBG und Krebs

Dank seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften kann Cannabigerol eine Unterstützung im Kampf gegen Krebs sein Eine im Jahr 2014 vorgestellte Studie hervorgehoben, dass CBG in der Lage sein könnte, das Wachstum von Krebszellen zu hemmen. Die Verabreichung von Cannabigerol könnte kolorektalen Krebs verhindern. Die Studie zeigt auch, dass CBG Anti-Tumor-Fähigkeiten haben könnte, was bedeutet, dass das Cannabinoid nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Krebs in der Zukunft verwendet werden könnte.

CBG und Glaukom

Nach studienStudien zufolge verbessert CBG den Flüssigkeitsabfluss aus dem Auge und reduziert den Augeninnendruck. Darüber hinaus wirkt das Cannabinoid als Vasodilatator im Auge und verbessert die Durchblutung. Dieser Effekt bringt mehr Blut in das sauerstoffreichere Auge und kann auch bei der Behandlung anderer Augenkrankheiten nützlich sein.

CBG légal en france

CBG: Ist das in Frankreich legal?

Cannabigerol ist derzeit in Frankreich und in allen europäischen Ländern legal. In der Tat definiert die Gesetzgebung der Europäischen Union, dass CBG-Produkte mit THC-Werten unter 0,2 % legal und konsumierbar sind.

Wie wählt man CBG?

Die beliebtesten Cannabigerol-Produkte sind CBG-Isolat, CBG-Öl und CBG-Kristalle. Da Cannabigerol mehr Vorteile bietet, kauft die Mehrheit der Konsumenten es, um ihre Gesundheit und ihr psychisches Wohlbefinden zu verbessern. Bei der Auswahl von CBG ist es wichtig, auf unbehandelte Produkte wie Breitspektrum oder Vollspektrum zu achten.

Wenn Sie sich für Cannabisprodukte interessieren, werden Sie wahrscheinlich mehr und mehr von CBG hören. Züchter kreieren weiterhin Stämme mit immer höheren Mengen an CBG und es gibt ein wachsendes Interesse in der Medizin. Damit Sie auch in Zukunft keine Informationen zu diesem Thema verpassen, abonnieren Sie unseren 321 CBD-Newsletter newsletter und erhalten regelmäßig Updates. Fortsetzung folgt..

Produkt erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Quantity
Weiter einkaufen
Mein Korb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es befindet sich 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Produkte insgesamt :